Rüstungsaktie des Tages: General Dynamics Corp.

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind seit dem russischen Angriff auf die weiter angestiegen. 2021 betrugen die weltweiten Rüstungsausgaben bereits 2.113 Milliarden USD, aktuell sind es viel mehr geworden. Allein die USA haben für 2023 Verteidigungsausgaben in Höhe von 858 Milliarden USD eingeplant, im Vorjahr waren es noch 782 Milliarden USD. In der NATO wird bereits vom

US-Aktie des Tages: Xylem Inc.

Xylem (WKN: A1JMBU / ISIN: US98419M1009) ist die ehemalige Sparte für Wassertechnologien von ITT, welche 2011 abgespalten wurde. Für das Unternehmen arbeiten weltweit mehr als 17.300 Mitarbeiter. Xylem entwickelt Technologien für den Wassertransport, Abwassertransport, Aufbereitung von Wasser- und Abwasser, Analyse der Wasserqualität, Prozessoptimierung und Rohrleitungs-Zustandsanalyse. Diese Lösungen finden Einsatz in allen nur denkbaren Bereichen, Aquakultur,

Mischkonzern-Aktie des Tages: ITT Inc.

ITT (WKN: A2AJTS / ISIN: US45073V1089) wurde ursprünglich 1920 auf Puerto Rico als International Telephone and Telegraph Corporation gegründet. Drei Jahre später wurde ein spanisches Telefonunternehmen aufgekauft, aus dem die heutige Telefónica entstand. Seitdem hat ITT alles mögliche gemacht und sich zu einem Mischkonzern entwickelt. Es wurde in Versicherer, Hotels, Autovermieter, Fahrzeugtechnikunternehmen, Kupferminen, Bauunternehmen, Flüssigkeitstechnologien

Spanische Aktie des Tages: Vidrala S.A.

In Spanien gibt es viele interessante Aktienperlen. Die Aktie der Vidrala S.A. (WKN: 873772 / ISIN: ES0183746314) hat seit Oktober 2021 bis heute mehr als 75 Prozent zugelegt. Vidrala wurde bereits 1965 gegründet, beschäftigt mittlerweile mehr als 3.500 Mitarbeiter. Produziert werden jährlich mehr als 8 Milliarden Glasflaschen für Bier, Wein, Essig, Öl, Spirituosen, Säfte sowie

Israelische Rüstungsaktie des Tages: Elbit Systems Ltd.

Bei Rüstungsunternehmen würde man jetzt sofort an die deutsche Rheinmetall AG, Lockheed Martin, Raytheon Technologies, Northrop Grumman oder BAE Systems denken. Alle diese Unternehmen profitieren kräftig vom russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Zwei weitere Profiteure sind das südkoreanische Unternehmen Hanwha Defense und die israelische Elbit Systems Ltd. (WKN: 904218 / ISIN: IL0010811243), um die es

Spanische Chemie-Aktie des Tages: Ercros S.A.

Für die meisten Chemieunternehmen war 2022 ein hervorragendes Jahr, trotz hoher Energiepreise oder gerade deswegen, je nachdem, wie man es sieht. Auch die spanische Ercros S.A. (WKN: A0YBXV / ISIN: ES0125140A14) hat sehr gute Geschäfte gemacht. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) liegt bei 5,34, die Dividendenrendite bei rund 2,36 Prozent. Seit 2013 hat sich der Aktienkurs

Spanische Infrastruktur-Aktie des Tages: Ferrovial S.A.

Public Private Partnership (PPP), zu deutsch öffentliche-private Partnerschaften, hört und liest man in letzter Zeit immer mehr. Im Grunde bedeutet das, dass der Staat notwendige Baumaßnahmen im Infrastrukturbereich, oft sogar den Betrieb, an private Unternehmen auslagert und sich einen schlanken Fuß macht. Es gibt PPP in vielen Formen. Vom Bau und Betrieb von Autobahnen, über

Nutzfahrzeughersteller-Aktie des Tages: Oshkosh Corporation

1917 wurde der erste Truck namens „Old Betsy“ bei der damaligen Wisconsin Duplex Auto Company gebaut, der heutigen Oshkosh Corporation (WKN: 870494 / ISIN: US6882392011). 15.000 Mitarbeiter arbeiten mittlerweile bei dort. Die Produktpalette ist sehr interessant. Etwa ein Drittel des Umsatzes wird mit Fahrzeugen (Trucks und Geländewagen) für das Militär erwirtschaftet. Vor allem seit dem

Werkzeughersteller-Aktie des Tages: Snap-on Inc. +900% in 13 Jahren

Die erfolgreichsten Unternehmen wurden einst mit einer revolutionären Idee gegründet. 1920 hatte Joseph Johnson so eine geniale Idee und gründete zusammen mit William Seidemann die heutige Snap-on Incorporated (WKN: 853887/ ISIN: US8330341012), damals noch unter dem Namen „Snap-on Wrench Company“. Zur damaligen Zeit gab es noch keine Stecknüsse, Knarren und Steckbits. Man musste für jede

Französische Dividendenaktie des Tages: Michelin

Michelin (WKN: A3DL84 / ISIN: FR001400AJ45) wurde bereits 1889 gegründet. Damals produzierte man noch Bremsklötze für Kutschen, Spielbälle für Kinder und Industrieabdichtungen. Seitdem hat sich vieles getan. Heute gehören zu Michelin 123 Produktionsstandorte und es werden mehr als 118.400 Mitarbeiter beschäftigt. Die Reifen für PKWs, LKWs, Fahrräder, Motorräder, Flugzeuge, Raumfähren, Busse, Landwirtschafts- und Baumaschinen werden

Günstige kanadische Einzelhandelsaktie des Tages: Canadian Tire Corporation

Heute geht es genau genommen sogar um zwei günstige kanadische Dividendenaktien. Von der Canadian Tire Corporation (WKN: 859346 / ISIN: CA1366811034) hast du vermutlich noch nie gehört. Wenn du Englisch verstehst, wirst du dir sicherlich denken, Tire=Reifen, wie langweilig, ein Autoreifenhändler. Verdient man damit noch Geld heutzutage? Lass dich bitte nicht von dem Unternehmensnamen täuschen.

Technologieaktie des Tages: Synaptics Incorporated

Synaptics (WKN: 529873 / ISIN: US87157D1090) hat sich auf die Entwicklung von Mixed-Signal-Halbleiterlösungen spezialisiert. Millionen Menschen kommen täglich mit Produkten von diesem Unternehmen in Kontakt, obwohl sie es gar nicht wissen. Synaptics produziert beispielsweise Touchpads für Smartphones, Tablets und Automobile sowie die notwendige Software dafür. Multimedia-Prozessoren von Synaptics sorgen für eine sehr hohe Wiedergabequalität von

Technologie-Aktie des Tages: Sanmina Corporation

Die kalifornische Sanmina Corporation (WKN: A1JYVT / ISIN: US8010561020) ist ein Anbieter von sogenannten Electronic Manufacturing Services (EMS), was nichts anderes bedeutet, als ein Auftragsfertiger für elektronische Baugruppen. Für Sanmina arbeiten rund 34.000 Mitarbeiter an 75 Standorten weltweit, davon befinden sich neun in Europa. Produziert für Erstausrüster werden PCBA (Printed Circuit Board Assembly / Leiterplatten

Niederländische Halbleiteraktie des Tages: STMicroelectronics N.V.

Der Halbleitermarkt war zum Beginn der Corona-Pandemie erheblich zusammengebrochen. Das Ergebnis war, dass viele Hersteller, ins besonders die Automobilhersteller, ihre Abnahmemengen reduziert hatten. Die Halbleiterhersteller musste sich anderen Abnehmer suchen. Durch Corona war Unterhaltselektronik und Smart Home Produkte sehr stark gefragt, sodass eine Produktionsumstellung schnell möglich war. Unerwartet erholte sich China sehr schnell, die Produktion

Japanische Aktie des Tages: Makita Corporation

Ursprünglich 1915 als Ankerwicklerei und Motoren-Reparaturwerkstatt in Japan gegründet, zählt die Makita Corporation (WKN: 907361 / ISIN: US5608773009) heute zu bekanntesten und beliebtesten Werkzeugherstellern der Welt. Ich habe früher bei mir in der Werkstatt auf Bosch gesetzt. Nachdem die Geräte nach sehr langer Nutzungsdauer ihren Geist aufgegeben hatten, bin ich zu Makita gewechselt. Mittlerweile besitze

Britische Nischenaktie des Tages: Howden Joinery Group Plc

In den letzten Jahren sind in Deutschland einige namhafte Küchenhersteller in Insolvenz gegangen. Wenn man sich die Markteinschätzung der Möbelindustrie anschaut, dann war dies noch lange nicht das Ende. Während es bei uns für die Möbelhersteller offenbar nicht so gut aussieht, scheint das in Großbritannien, bei der Howden Joinery Group Plc (WKN: 884600 / ISIN:

Spirituosen-Aktie des Tages: Brown–Forman

1870 wurde in Louisville (Kentucky) eine Whiskey-Brennerei gründet, die heutige Brown–Forman Corporation (WKN: 850530 / ISIN: US1156371007). Zur Zeit der Prohibition in den 1920er-Jahren ging eine Brennerei nach der andere pleite, diese nicht. Um sich über Wasser halten zu können, produzierte das Unternehmen medizinischen Alkohol und Schießpulver. Nach dem Ende der Prohibition wurden weitere Brennereien