An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil

Dieses bekannte Zitat stammt vom Börsen- und Finanzexperten André Kostolany. Die Kurszuwächse an den US-Börsen haben heute für Überraschungen gesorgt. In Anbetracht von rund 3,3 Millionen neuen Anträgen in den USA auf Arbeitslosenhilfe und steigenden Coronazahlen ist diese Reaktion der Börse etwas überraschend gekommen. Eigentlich hätte man erwarten müssen, dass die Aktienkurse abstürzen. Die Börse

Nach diesen Kriterien wähle ich jetzt meine Aktien aus

Die Coronakrise hat die Börsenkurse fallen lassen. Die Aktienkurse haben sich in den letzten Tagen aufgrund der Hilfsprogramme etwas erholt. Da die Regierungen weitestgehend ihr Pulver nun verschossen haben, dürfte es in den nächsten Tagen vermutlich wenige positive Meldungen für die Börsen geben. Das Helicoptergeld in den USA wird einen Monat reichen, höchstens, danach ist

Finanzielle Freiheit mit 50 Jahren oder bis zur Rente mit 67 schuften?

Wer frühzeitig in Rente gehen möchte, muss entweder sehr viel verdienen und beiseitelegen oder aus den vorhandenen Möglichkeiten möglichst viel herausholen. Nicht jeder ist Großverdienen und kann monatlich paar Tausend Euro sparen. Um Vermögen aufzubauen, kommt man um die Börse kaum herum. Entweder man kauft Aktien oder ETFs. Ich halte Aktien für die beste Asset-Klasse

Die 11 besten US REITs mit hohen Dividendenrenditen – Immobilien-Aktien für Dividendenjäger

REITs aus den USA gibt es viele. Einige von Ihnen haben beim jetzigen Börsencrash in der Coronakrise besonders stark gelitten, andere wiederum haben nur wenig nachgegeben. Wie bei allen Crashs reagiert der Markt oft über. Dies ist die Gelegenheit für langfristige Anleger. Es locken jährliche Dividendenrenditen bis zu über 20 Prozent. Besonders hart es es

36 günstige Qualitätsaktien mit Potenzial – Aktien Schnäppchen nach dem Börsencrash

Bald kommt die Zeit für Schnäppchenjäger. Einige haben schon Aktien gekauft, ich auch, meinen großen Kauf habe ich mir bisher aufgehoben und schiebe ihn noch auf. Die Bodenbildung haben wir noch lange nicht erreicht, das große Corona-Chaos ist in den USA noch nicht ausgebrochen. Es wird noch kommen, da verlasse ich mich ganz auf Donald

Börsencrash: Aktien hamstern statt Klopapier – Cool bleiben und Ruhe bewahren

Die Stimmung an den Börsen ist beschissen, die Panikverkäufe gehen weiter, Börsenkurse stürzen weltweit ab. Der Aktienmarkt wird sich wieder beruhigen, die Frage ist nur wann. In ein paar Jahren wird niemand mehr vom Coronavirus sprechen. Jetzt gilt es, Ruhe zu bewahren. Bis sich die Lage wieder bessert, wird es noch ziemlich unruhig werden. Wer