Diese Airline-Aktie kennt keine Krise +1.000% in 10 Jahren und Dividende – seit dem Coronacrash verdreifacht

Aktien von Fluggesellschaften sind eine Katastrophe, haben sich schlecht entwickelt. Warren Buffett hat alle Airline-Aktien aus seinem Portfolio geschmissen. Viele Airlines haben Staatshilfe benötigt, andere sind pleitegegangen. Fluggesellschaften versuchen jetzt, sich kleinzuschrumpfen.

Die amerikanische Regierung hat Staatshilfen für ihre Fluggesellschaften geplant. Dieses Hilfspaket wurde von den Demokraten gerade abgelehnt. Die Demokraten wollen ein großes Hilfspaket. Wer Airline-Aktien in seinem Depot hat, der hat aktuell wenig Freude damit, dies kann auch noch schlimmer werden.

Eine Airline gibt es aber, der geht es bestens. Der Aktienkurs ist innerhalb der letzten zehn Jahre um rund 1.000 Prozent gestiegen. Die Aktie notiert sogar auf Allzeithoch. Der Umsatz und Gewinn steigt seit Jahren. Nur 2019 war eine kleine Ausnahme beim Gewinn, er ging ganz leicht zurück, um rund fünf Prozent. Der Umsatz 2019 lag bei 486,6 Millionen kanadischen Dollar, das operative Ergebnis bei 56,6 Millionen kanadische Dollar.

Wir alle wissen, dass das zweite Quartal 2020 bei den Fluggesellschaften eine Vollkatastrophe war, bei dieser nicht. Der Umsatz ist von 119,1 Millionen kanadische Dollar im Vorjahreszeitraum, auf 196,1 Millionen kanadische Dollar gestiegen, das EBITDA von 37,5 auf 91,1 Millionen kanadische Dollar. Eine Krise sieht anders aus.

  Wachstumsaktien: Kaufe Aktien von Unternehmen mit einem skalierbaren Geschäftsmodell

Und jetzt zu dem Unternehmen, dass wie bei Asterix und Obelix die Ausnahme bildet. Es ist die kanadische Cargojet Inc. (WKN: A2PKMF / ISIN: CA14179V5036). Das Unternehmen bietet Luftfrachtdienste über Nacht zwischen kanadischen Städten an und ist in diesem Geschäftsfeld der größte Anbieter in Kanada.

Cargojet schüttet aktuell eine vierteljährige Dividende von 0,234 kanadische Dollar aus, auf des Jahr hochgerechnet sind dies 0,936 kanadische Dollar, was einer Dividendenrendite von 0,43 Prozent entspricht. Ist nicht viel, aber im Gegensatz zu anderen Fluggesellschaften zahlen die wenigstens eine Dividende.

Seit dem Coronacrash hat sich die Cargojet-Aktie mehr als verdreifacht. Die Aktien der anderen Airlines sind im Keller und da ist vermutlich noch lange keine Endstation. Schaue dir die Aktie einfach einmal an.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.