Nahrungsmittel-Aktie J&J Snack Foods +230% in 10 Jahren, ein Drittel unter Höchstkurs plus Dividende

Über die Lebensmittel-Aktie J&J Snack Foods (WKN: 876041 / ISIN: US4660321096) liest man eigentlich nie etwas, immer nur über die großen Player in diesem Bereich. Ich habe allerdings auch ein Herz für kleine Unternehmen, auch die können einmal sehr groß werden.

J&J Snack Foods ist ein sehr solides Unternehmen, welches man sich einmal durchaus etwas genauer anschauen sollte. Es kann eine sehr interessante Buy and Hold Aktie sein. Gegessen wird schließlich immer. Nischen sind toll, somit auch Nischenhersteller.

Schauen wir J&J Snack Foods einmal etwas genauer an. Das Unternehmen wurde bereits 1970 gegründet, beschäftigt heute 4.200 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Pennsauken, eine 35.000 Einwohner große, oder sollte man kleine Stadt sagen, im US-Bundesstaat New Jersey.

Wie dir der Unternehmensname J&J Snack Foods sicherlich schon verraten hat, dreht sich alles mehr oder weniger bei dem Unternehmen um Snacks, dazu gehören Laugengebäck, gefrorene Getränke und Desserts, gefüllte Sandwiches, Burritos, Obstkuchen, Backwaren sowie Knabbersnacks und Getränke.

  Wachstumsaktien: Kaufe Aktien von Unternehmen mit einem skalierbaren Geschäftsmodell

Auch bei uns in in den heimischen Supermärkten konnte ich vor einiger Zeit gefrorene Getränke in der Tiefkühltruhe entdecken. Ich habe die bisher noch nie gekauft, sind nicht billig, aber irgendwo scheint ein Markt dafür da zu sein.

Die Produkte werden über die Gastronomie, Schulen, Bäckereifachgeschäfte, Militär, Kinos, Diskotheken, Freizeitparks, bei Sportveranstaltungen und in Supermärkten vertrieben. Der Supermarktbereich macht allerdings nur etwas über 10 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

J&J Snack Foods ist ein Wachstumsunternehmen, seit 50 Jahren. Jedes Jahr steigt der Umsatz etwas mehr. 2019 waren es 1,186 Milliarden US-Dollar bei einem operativen Ergebnis von 116 Millionen US-Dollar.

Wer Geld verdient, kann auch eine Dividende ausschütten. Die Quartalsdividende beträgt aktuell 0,575 US-Dollar, auf das Jahr hochgerechnet sind dies 2,30 US-Dollar, welche einer jährlichen Dividendenrendite von rund 1,8 Prozent entspricht.

Natürlich hat J&J Snack Foods jetzt auch gelitten, was wenig überraschend ist, wenn die Restaurants zu sind und alle Veranstaltungen abgesagt worden sind. Im dritten Quartal bis 27. Juli 2020, lag der Umsatz bei 214,6 Millionen US-Dollar, im Vorjahr waren es noch 326,7 Millionen US-Dollar. Aus einem Gewinn von 30,87 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum wurde ein Verlust von 12,65 Millionen US-Dollar.

  Lass deine Aktiengewinne laufen, blende deine Angst aus

Die Gastronomie hat mittlerweile geöffnet, erste Veranstaltungen laufen auch wieder an, dies könnte auch der Turnaround dann bei J&J Snack Foods sein. Die Aktie ist sehr stark abgestürzt, von 196 US-Dollar auf 127 US-Dollar, ein Abschlag von rund einem Drittel. In den letzten 10 Jahren ist sie um rund 230 Prozent gestiegen, ohne Corona wäre es noch viel mehr. Schaue dir die Aktie einfach einmal an. Wer eine langweilige Aktie sucht, dem könnte die vielleicht gefallen.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.