4 ökologische Aktien aus Europa mit Zukunft

Die Welt soll bekanntlich ökologischer werden. Bei vielen Kunden spielt der ökologische Aspekt für ihre Kaufentscheidungen eine immer wichtigere Rolle. Dementsprechend profitieren die Hersteller solcher Produkte von dieser Entwicklung. Auch als Aktionär kann man sich sein Stück vom Kuchen sichern. Diese Entwicklung ist keiner dieser Hypes, der nach zwei Jahren wieder verschwindet. Öko wird noch in 50 Jahren angesagt sein.

Alles, was die Ressourcen unseres Planeten schont, wird immer gefragt sein. Es geht auch gar nicht anders. Die Weltbevölkerung nimmt zu, dies wird sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern. Die Ressourcen sind begrenzt und reichen nicht für alle. Daher ist für alles, was ökologisch ist, auch ein Markt da und der wächst jedes Jahr.

Ich habe dir hier einmal vier grüne Aktien zusammengestellt. Die Unternehmen sind profitabel und haben sich an der Börse bisher gut entwickelt. Grüne Aktien sind zwar irgendwie langweilig, aber langweilig an der Börse ist sehr gut. Schaue sie dir einfach einmal an.

Tomra Systems ASA (WKN: 872535 / ISIN: NO0005668905)

Die Norweger sind bekannt für ihre Leergutrücknahmeautomaten. Die Produktpalette von Tomra Systems ist aber deutlich umfangreicher, als die meisten denken. Zu den Produkten gehören auch sensorgestützten Sortieranlagen für Wertstoffe, Abfall und Lebensmittel. Es ist ein riesiger Absatzmarkt.

Svenska Cellulosa AB (WKN: 856193 / ISIN: SE0000112724)

Das schwedische Unternehmen ist der größte private Waldbesitzer in Europa. Svenska Cellulosa bewirtschaftet rund 2,6 Millionen Hektar Wald, ungefähr so groß wie Belgien.

Essity AB (WKN: A2DS2Z / ISIN: SE0009922156)

Im Jahr 2017 wurde von der Svenska Cellulosa AB der Hygienebereich abgespalten. Der firmiert seitdem unter dem Namen Essity AB. Zu den Produkten gehören Toilettenpapier, Servietten, Haushaltsrollen, Taschentücher, Gesichtstücher, Babywindeln, Inkontinenzprodukte und Damenhygieneartikel. Die bekanntesten Marken bei uns sind Tempo, Zewa und Tena.

STEICO SE (WKN: A0LR93 / ISIN: DE000A0LR936)

Der bayerische Baustoffhersteller STEICO hat sich auf nachhaltige Dämmstoffe spezialisiert. Während viele Unternehmen jetzt erst auf den Zug aufspringen und vom wachsenden Markt profitieren möchten, hat STEICO bereits 1986 angefangen, nachhaltige Baustoffe herzustellen. STEICO ist ein sehr alter Hase in der Branche.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.