Aktie des Tages: Asbury Automotive Group Inc. +700% in 10 Jahren

Die heutige Aktie des Tages ist die 1995 gegründete Asbury Automotive Group Inc. (WKN: 766687 / ISIN: US0434361046) aus Duluth, im US-Bundesstaat Georgia. In den letzten zehn Jahren ist die Aktie um rund 700 Prozent angestiegen, allein innerhalb der letzten zwölf Monate 225 Prozent.

Die Asbury Automotive Group ist ein Kfz-Händler mit rund 7.900 Mitarbeitern. Das Unternehmen betreibt 91 Autohäuser. Ebenfalls dazu gehören 112 Franchise-Unternehmen, über welche der Verkauf und Service von 31 Automarken aus den USA Europa und Asien erfolgen. Zu über 80 Prozent werden Importfahrzeuge verkauft. Des Weiteren betreibt die Asbury Automotive Group 25 Reparaturzentren für Unfallfahrzeuge.

Rund 53 Prozent des Unternehmensumsatzes erfolgt durch den Verkauf von Neuwagen, rund 27 Prozent durch den Verkauf von Gebrauchtwagen. Der restliche Umsatz setzt sich aus Reparaturen, Finanzierung, Versicherung, Großhandel von Gebrauchtwagen und Autoteilehandel zusammen.

  Investiere nur in Aktien bzw. Unternehmen, deren Geschäftsmodell du auch verstehst

Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftet die Asbury Automotive Group einen Umsatz von rund 7,132 Milliarden US-Dollar und ein operatives Ergebnis von rund 404,3 Millionen US-Dollar. Autohandel scheint ein sehr einträgliches Geschäft zu sein.

Die Asbury Automotive Group schüttet keine Dividende aus. Das Unternehmen setzt dieses Geld lieber für Akquisitionen ein, welche ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie sind. Mir gefällt dies gar nicht so schlecht.

Ich selbst habe mir vor einiger Zeit Aktien vom Online-Autohändler Carvana (WKN: A2DPW1 / ISIN: US1468691027) gekauft, welcher sehr stark wächst. Autohandel ist ein lukratives Geschäft. Wenn ich bei uns durch die Gegend fahre, dann sprießen die Autohändler auf Freiflächen in den Städten, selbst auf den Dörfern, wie Pilze aus dem Boden.

Die Neuwagen werden auch immer teurer, gekauft werden sie trotzdem. Von daher glaube ich schon, dass dieses Geschäftsmodell noch sehr lange funktionieren wird, auch wenn man eine Tendenz erkennen kann, dass die Hersteller den Direktvertrieb anstreben beim Verkauf und den Händlern lieber nur den Service sowie Gebrauchtwagenverkauf überlassen würden. Recherchiere aber bitte wie immer selbst zur Aktie der Asbury Automotive Group.

  Small Cap Aktie des Tages: DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.