Aktie des Tages: Global Net Lease REIT 9,57% Dividendenrendite +80% Kurszuwachs in 5 Jahren

Die heutige Aktie des Tages ist der Global Net Lease REIT (WKN: A2DL1B / ISIN: US3793782018). Das Unternehmen schüttet aktuell eine Quartalsdividende von 40 US-Cent aus, auf das Jahr hochgerechnet 1,60 US-Dollar, dies entspricht einer Dividendenrendite von 9,57 Prozent.

Die Aktie notiert derzeit bei rund 16,72 US-Dollar, vor Corona notierte sie bei 21,71 US-Dollar. Man sollte von dieser Aktie keine Wunder erwarten, wenn sie auf den Stand vor Corona kommt, ist viel geschafft. Dafür erhält man als Anleger aber eine gute Dividende. Allerdings haben wir es hier auch mit einem Wachstumsunternehmen zu tun.

Einige Anleger suchen Aktien, die eine gute Dividendenrendite besitzen, Kurszuwächse sind bei denen zweitrangig. Die Aktie der Global Net Lease ist so eine. Global Net Lease ist ein REIT, ein Real Estate Investment Trust. Das Unternehmen muss mindestens 90 Prozent der Gewinne an ihre Anleger ausschütten.

Das Unternehmen hat sich auf Gewerbeimmobilien spezialisiert, welche sich zu 63 Prozent in den USA befinden, die restlichen befinden sich in Großbritannien, Finnland, Niederlande, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Italien, Puerto Rico und Kanada.

  Der Spaß an der Börse beginnt ab 100.000 Euro Depotwert

Letztes Jahr 2019 erwirtschaftete Global Net Lease einen Umsatz von 308,1 Millionen US-Dollar und ein operatives Ergebnis von 35,3 Millionen US-Dollar. Es ist ein Wachstumsunternehmen, 2013 lag der Umsatz beispielsweise nur bei 3,8 Millionen US-Dollar. Innerhalb der letzten fünf Jahre ist die Aktie um 80 Prozent gestiegen, dazu kommt die üppige Dividende.

Bei REITs im Gewerbebereich gehen jetzt bei einigen die Alarmglocken an, zurecht. Viele REITs leiden. Daher ist es immer so wichtig, sich die Mieter genauer anzuschauen, wie sie sich aufteilen und was das für Immobilien sind.

Die zehn größten Mieter stehen für 32 Prozent der Gesamtmietfläche. Das ist gar nicht so schlecht. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 3,177 Millionen Quadratmeter. Global Net Lease besitzt 288 Immobilien mit 126 Mietern.

Der Durchschnitt der Restmietdauer aller Mietverträge beträgt rund 9 Jahre. 99,6 Prozent der Flächen sind vermietet. Die Mieter kommen aus allen möglichen Branchen, sehr breit diversifiziert. Der größte Mieter mit 5 Prozent ist der Paketdienstleister FedEx. Die Übersicht findest du hier:

  Aktie des Tages: Cloud Computing-Unternehmen Veeva Systems +1.075% in 5 Jahren mit viel Potenzial für 2021

http://globalnetlease.com/top-ten-tenants.html

Durch Corona hat sich vieles verändert. Büro-REITs werden leiden. Analysten schätzen, dass 30 Prozent weniger Büroflächen benötigt werden. Shopping-Center haben schon vorher gelitten durch den Internethandel, jetzt noch mehr. Auch REITs, welche sich auf die Vermietung von Einzelhandelsflächen spezialisiert haben, leiden seit Jahren, die Innenstädte werden immer leerer. Daher ist es so wichtig, dass alles breit gestreut ist, was bei Global Net Lease der Fall ist.

Aber auch hier kann es natürlich zu Problemen mit Mietern kommen. Unter den Top 10 der Mieter, welche 32 Prozent ausmachen, ist über ein Drittel als Bürofläche vermietet. Hier findest du ein paar Beispielimmobilien der Global Net Lease:

http://globalnetlease.com/featured-properties.html

Der REIT ist breit aufgestellt, dies finde ich aus Risikosicht sehr gut. Bisher hat er sich sehr gut geschlagen, 99,6 Prozent Vermietung ist super. Das Management wird sicherlich alles dafür tun, dass die Auslastung weiterhin hoch bleibt.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.