Aktien-Nachkauf CR Capital Real Estate AG (Dividendenrendite 5,81%)

Bereits vor einigen Wochen hatte ich Aktien der CR Capital Real Estate AG (ISIN: DE000A2GS625) gekauft, damals noch für 29,00 Euro je Aktie. Ich hatte immer noch darauf gehofft, dass die Aktie nochmal nach unten dreht, damit ich günstiger nachkaufen kann. Donnerstag bemerkte ich den Umschwung, die Aktie war stärker ins Minus geraten. Auf meiner Watchlist stehen auch immer die Unternehmen, von denen ich bereits Aktien besitze, obwohl ich diese eigentlich nicht unbedingt nachkaufen möchte. Sollten deren Aktienkurse einbrechen, kaufe ich aber auch nach, wenn der Preis stimmt. Der Gewinn liegt bekanntlich im Einkauf. Rabatt ist immer gut.

Der Preis am Donnerstag war mir aber noch zu hoch, daher hatte ich eine Kauforder mit einem Limit von 26,00 Euro bei LYNX* aufgegeben, in der Hoffnung, dass die Aktie Freitag nochmals einbricht. Meine Hoffnungen haben sich erfüllt, ich konnte die Aktien sogar für 25,80 Euro kaufen. Das würde für das laufende Geschäftsjahr 2019 eine Dividendenrendite von 5,81 Prozent bedeuten. Die Geschäftsführerin der CR Capital Real Estate AG, Christiane Bohm, hatte in einem Interview mit der GBC AG (Augsburger Researchhaus) eine Mindestdividende von 1,50 Euro je Aktie angekündigt. Für das nächste Geschäftsjahr erwarten Analysten sogar eine Dividende von 2,00 Euro je Aktie.

Die CR Capital Real Estate AG ist ein Projektentwickler für bezahlbaren Wohnraum und aktuell in Berlin sowie Leipzig tätig. Der Geschäftsbereich sozialer Wohnungsbau soll weiter ausgebaut werden. Bezahlbarer Wohnraum ist immer gut. Ich habe ein gutes Gefühl bei dem Nachkauf.

Werbung

Da ich gebeten wurde, auch mal zu zeigen, dass ich die Aktien auch wirklich kaufe, was ich durchaus nachvollziehen kann, erzählen kann man immer viel, werde ich ab sofort immer einen Screenshot von der Orderausführung bei LYNX* machen. Leider ist der Auszug nicht ganz so schön aufgebaut, wie du es vielleicht von anderen Banken oder Brokern kennst, naja. Hier ist er:

Bitte habe Verständnis dafür, dass ich die gekaufte Menge immer raus lösche, ich möchte mir gerne die Neid- und Hasskommentare ersparen, wie sie bei vielen Finanzbloggern mittlerweile alltäglich sind. Mit diesem Blog möchte ich gerne aufzeigen, dass man durchaus gute Aktien mit hohen Dividenrenditen kaufen kann, um die finanzielle Freiheit mit Dividenden-Aktien erreichen zu können, ohne selbst eine halbe Million in Aktien investieren zu müssen. Ich möchte gerne mit dem Mythos aufräumen, dass Aktien nur etwas für Reiche sind.

Hochdividenden-Aktien erwirtschaften über den Zinseszins und Dividendenerhöhungen so viele Erträge, dass man dieses Ziel schon mit 100.000 Euro selbst eingesetztes Kapital erreichen kann, vorausgesetzt, man reinvestiert die erhaltenen Dividendeneinnahmen wieder in Aktien. Nach 20-25 Jahren sammelt sich eine Menge Geld an und da habe ich die Wertsteigerungen der Aktien noch gar nicht berücksichtigt. Natürlich funktioniert das nicht, wenn man Aktien mit 2 Prozent Dividendenrendite kauft oder später im Luxus leben will.

Werbung

Wer nur kleine Beträge übrig hat um zu investieren, der kann dies heutzutage natürlich auch tun, beim Broker Trade Republic* kann man für 1 Euro Aktien kaufen, selbst bei 100 Euro würden nur 1 Euro Kosten für den Aktienkauf anfallen, so rechnet sich das auch für Kleinanleger. Wer einzelne Aktien kauft, bitte nicht vergessen zu streuen, um das Risiko zu verteilen.

Trade Republic – Günstig Aktien kaufen für nur 1 Euro per Trading-App
WashTec AG Aktie eingebrochen – Deutscher Weltmarktführer für Autowaschanlagen (5,76% Dividendenrendite)


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.