Becton Dickinson – Ein zuverlässiger Dividendenzahler

Becton, Dickinson and Company (BD) ist ein im Jahre 1897 gegründetes, amerikanisches Medizintechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Frankloin Lakes, im US-Bundesstaat New Jersey.

BD ist ein Hersteller für medizinische Hilfsmittel, Laborausstattungen und medizinische Geräte. Im Bereich der medizinischen Hilfsmittel werden Produkte wie Spritzen, arterielle Zugangssysteme, Infusionen und Entsorgungssysteme angeboten. Im Bereich der Laborausstattung werden Produkte wie Reagenzien und Diagnostiksysteme angeboten. Des weiteren werden Systeme zur automatischen Medikamentenlagerung, vollautomatische Systeme für Blutkulturen, Molekulartestsysteme für sexuell übertragene Krankheiten, Soforttests und Systeme für die Probenentnahme angeboten, um nur einige Beispiele zu nennen.

BD ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit 65.000 Mitarbeiter. Im Jahre 2017 kaufte BD den Konkurrenten C. R. Bard und wurde somit zu einem der größten Medizintechnologieunternehmen der Welt

Werbung
Sparplan

Im Jahre 2018 machte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 16 Milliarden USD bei einem Gewinn vor Steuern von ca. 1,7 Milliarden USD. Ebenfalls gehört dieses Unternehmen zu den sogenannten Dividenden-Aristokraten und zahlt seit vielen Jahren eine stetig steigende Dividende. Auch ein Blick auf den Aktienchart zeigt eine seit Jahren steigende Linie nach oben. Ich würde mir persönlich diese Achse ins Portfolio legen.

In Anbetracht dessen, dass die Menschen immer älter werden und die Ausgaben im Gesundheitswesen permanent steigen, sehe ich auch bei diesem Unternehmen noch sehr viel Luft nach oben. Ich persönlich glaube nicht, auch wenn die Politik versucht die Gesundheitskosten zu senken, dass sich an den steigenden Kosten dennoch irgendetwas ändern wird. Von daher denke ich, dass diese Aktie ihren Aktionären in Zukunft noch sehr viel Freude bereiten wird.

Meine Empfehlungen für dich! *

GRATISBROKER: Aktien/ETFs ohne Ordergebühren & Fremdkosten ►►Hier klicken

Trade Republic: Aktien/ETFs für nur 1€ Fremdkosten ►►Hier klicken

Consorsbank: Kostenloses Depot eröffnen + 20€ Bonus für deinen ersten Sparplan ►►Hier klicken

LYNX: Die Abgeltungssteuer wird über LYNX nicht unmittelbar mit jedem Trade abgerechnet, sondern durch den Kunden selbst im Folgejahr, im Rahmen der Einkommensteuererklärung, weil das Depot in England geführt wird. Damit stehen dir die kumulierten Spekulationsgewinne komplett das ganze Jahr über zur ertragreichen Wiederanlage zur Verfügung. Ebenfalls kannst du Geld mit dem Verleihen deiner Aktien verdienen, ab 50.000 Euro Eigenkapital. Zur Depoteröffnung ohne monatliche Grundgebühr ►►Hier klicken

Hol dir das kostenlose Girokonto inkl. MasterCard von N26! ►►Hier klicken

WeltSparen: Hier gibt es noch Zinsen für dein Tages- und Festgeld ►►Hier klicken

Du besitzt französische Aktien und zahlst noch 30% Quellensteuer in Frankreich? Eröffne ein Depot bei der DKB und stelle dort einen Antrag für die Quellensteuervorabermäßigung und du zahlst nur noch 12,8% in Frankreich ►►Hier klicken

Weitere Informationen zur Quellensteuer-Problematik in Frankreich ►►Hier klicken

Werbung


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.