Die 8 besten italienischen Aktien – Auf zur Schnäppchenjagd in Italien

Italien hat es hart erwischt, nicht erst seit der Coronakrise, schon seit der Finanzkrise hat das Land stark gelitten. Die Investoren reißen sich nicht gerade nach italienischen Aktien. Neben der schwachen Wirtschaft und politischen Lage ist ein weiterer Grund die Quellensteuer.

Dummerweise beträgt die Quellensteuer in Italien 26 Prozent. Die Rückforderung der zu viel bezahlten Quellensteuer ist relativ einfach, dennoch werden die Italiener ihrem Ruf der Langweiler und Schlumpersäcke gerecht. Gerne verschwinden einmal die Anträge. Wer nach zwei Jahren sein Geld erhält, kann sich glücklich schätzen, unverzinst natürlich. Sonst wäre Italien wahrscheinlich komplett Pleite. Hier kannst du nachlesen, wie die Rückerstattung der Quellensteuer aus Italien funktioniert.

Es gibt durchaus einige Aktien-Perlen ist Italien. Man sollte sich auf die Unternehmen konzentrieren, welche regional aktiv sind bzw. einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen haben. Auch einige Nischenunternehmen sind einen Blick wert.

Man muss allerdings fairerweise sagen, dass sich die guten italienischen Aktien in Grenzen halten, so viele gibt es nun auch nicht. Ein so großes Land sollte eigentlich über eine große Anzahl starker Unternehmen verfügen, leider ist dies nicht so.

  An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil

Norditalien steht wirtschaftlich deutlich besser dar als der arme Süden. Diese Unternehmen sind oft auch erfolgreich im Export, technologisch führend. Italienische Unternehmen sind im Schnitt höher verschuldet als deutsche Unternehmen in der Branche, dies kann durchaus eine Last sein.

Italien leidet unter der verfehlten Politik der letzten Jahrzehnte, wie viele Südstaaten. Dies kann langfristig das Land weiter wirtschaftlich abhängen. Wenn man sich die besten italienischen Aktien herauspickt, dann kann dies vielversprechend sein. Um die hässlichen Kröten sollte man einen großen Bogen machen. Italienische Aktien sollte man eher als kleine Beimischung zum Aktiendepot verstehen. Ein ganzes Depot würde ich auf italienische Aktien nicht aufbauen.

Italienische Aktien kannst du über meinem Broker LYNX* kaufen.

Welche sind die 8 besten italienischen Aktien?

  • Amplifon (WKN: A0JMJX / ISIN: IT0004056880)
  • Atlantia (WKN: 913220 / ISIN: IT0003506190)
  • Assicurazioni Generali (WKN: 850312 / ISIN: IT0000062072)
  • Enel (WKN: 928624 / ISIN: IT0003128367)
  • Iren (WKN: A0EABR / ISIN: IT0003828271)
  • Moncler (WKN: A1W66W / ISIN: IT0004965148)
  • Recordati (WKN: A0EABR / ISIN: IT0003828271)
  • Reply (WKN: A2G9K9 / ISIN: IT0005282865)
  Das Volk der Dichter und Denker ist beim Geld total unromantisch


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.