Die besten Öl Aktien 2019 mit hoher Dividende – Das schwarze Gold

Bei den großen Ölproduzenten sprudelt es wieder in der Kasse, sie sind zurück in den schwarzen Zahlen. Für die Anleger ist dies eine sehr gute Nachricht, die meisten Ölgesellschaften werden mehr Dividende ausschütten und ihre Aktienrückkaufprogramme ausweiten.

Am Wochenende gab es einen Drohnenangriff auf das größte Ölfeld in Saudi-Arabien, daraufhin sind der Ölpreis sowie die Aktien der Ölgesellschaften sprunghaft angestiegen. Nach einer Erklärung des saudischen Energieminister, Prinz Abdulaziz bin Salman, könne sein Land bis November wieder die vollen Produktionskapazitäten erreichen. Inwieweit das natürlich umgesetzt wird steht auf einem ganz anderen Blatt, da Saudi-Arabien von dem hohen Ölpreis natürlich profitiert.

Da ich eine Buy and Hold Strategie verfolge, also meine Aktien gewöhnlich nur kaufe und nicht verkaufe, betrachte ich grundsätzlich immer die langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten eines Unternehmens, es geht mir nicht darum wie der Aktienkurs dieses Jahr oder im nächsten Jahr aussehen wird. Mich interessiert, wo wird das Unternehmen 10, 20 oder 30 Jahren stehen und wieviel Dividende erhalte ich.

Werbung

Fakt ist, dass die Ölbranche in letzter Zeit immer mehr neue Ölfelder entdeckt wie auch erschlossen hat. Öl und Gas wird noch sehr lange benötigt werden, es wird nicht nur im Auto als Kraftstoff verwendet. Der Elektromotor wird nicht das Ende der Ölindustrie bedeuten.

Man sollte sich grundsätzlichen nicht allzu sehr verunsichern lassen von den Meldungen in den Medien und den ganzen Miesmachern. Das Wachstum in China ist rückläufig aber dennoch ist es ein Wachstum. Und ja, auch der Handelskrieg zwischen den USA und China ist nicht besonders förderlich für die Wirtschaft, den gibt es aber auch nicht erst seit gestern, dass ist bereits alles in den Aktienkurs eingepreist.

Bei Buy and Hold geht es um das langfristige Investieren und nicht um das kurzfristige Zocken. Irgendwann wird auch ein Handelskrieg vorbei sein und selbst wenn es zur nächsten Wirtschaftskrise kommt und die kommt bestimmt, dann wird auch irgendwann diese Krise wieder vorbei sein und alles wie gehabt weiter laufen. Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird, an der Börse gilt es Ruhe zu bewahren. Hektisches Handeln geht meist nicht besonders gut aus.

Werbung

Öl Aktien sind eine sehr gute Depotbeimischung und erstklassige Dividendenzahler. Auch ich beabsichtige weiter mein Depot mit Öl Aktien aufzustocken. Nachfolgend habe ich eine Liste mit sieben interessanten Dividendenaktien aus dem Bereich Öl und Gas zusammengestellt.

Gazprom (WKN: 903276)

Dividendenrendite: 7,23 %

Repsol (WKN: 876845)

Dividendenrendite: 6,73 %

BP (WKN: 850517)

Dividendenrendite: 6,50 %

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Dividendenrendite: 6,43 %

Total (WKN: 850727)

Dividendenrendite: 5,50 %

Galp Energia (WKN: A0LB24)

Dividendenrendite: 4,79 %

ExxonMobil (WKN: 852549)

Dividendenrendite: 4,71 %

Top 4 Aktien mit Turnaround Chance - Antizyklisch investieren gegen den Trend
Die besten Touristik Aktien 2019 - Traumhafte Renditen


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.