Ein Börsencrash ist der beste Zeitpunkt, um mit Aktien oder ETFs zu beginnen

Die besten Dividenden-Aktien gibt es bei einem Börsencrash zum Schnäppchenpreis. Das Sparbuch ist tot. Zinsen gibt es nicht mehr. Die Inflation frisst alles auf. Es bleibt die Börse als Cashmaschine.

Wenn nicht bei einem Börsencrash, wann wäre ein besserer Zeitpunkt an der Börse seine ersten Schritte zu machen? Die Aktienkurse sind niedrig. An jeder Aktie hängt ein großes, buntes Rabattschild. Du musst nur die beste Ware auf dem Grabbeltisch finden und in deinen Einkaufskorb packen, dann warten, bis die Aktien steigen. Dies kann dauern, aber irgendwann kommt dieser Moment.

Werbung

Es gibt so viele Dividendenaktien mit Rabatt. Klar, kürzen die jetzt in der Krise ihr Dividende, vielleicht streichen sie die auch, kann passieren. Dies wird sich wieder ändern, wenn du die besten Qualitätsaktien auswählst. In Krisen werden die Vermögen aufgebaut.

Es mangelt definitiv nicht an Bluechips. Der Markt ist voll. Wenn du breiter streuen möchtest und dir das Risiko einzelner Aktien zu groß ist, kannst du einen ETF kaufen. Allerdings wirst du mit einem ETF nicht an die Dividendenrenditen ausgewählter Aktien herankommen, selbst nicht mit einem Dividenden-ETF.

Egal wofür du dich entscheidest, ob Aktien oder ETFs, ein Börsencrash ist der beste Zeitpunkt zum Börseneinstieg. Mach dir keine Sorgen darüber, dass die Aktienmärkte weiter abstürzen könnten. Dies kann passieren, wäre nicht ungewöhnlich. Die Börse ist ein Marathon, kein Sprint. Langfristig geht es aufwärts. Du musst nur Geduld haben.

Es empfiehlt sich, in Tranchen zu kaufen. Nicht sofort sein gesamtes Kapital einsetzen. Man kann es beispielsweise dritteln und jeden Monat seine Käufe durchführen. Auch ist es möglich, für jede 10 Prozent, die der Markt fällt, seine Käufe durchzuführen. Möglichkeiten gibt es einige.

Werbung

Wichtig ist zu verstehen, dass ein Sparbuch, Tagesgeldkonto oder kapitalbildende Lebensversicherung für den Vermögensaufbau absolut ungeeignet sind. Das Geld wird an der Börse verdient. Warum werden die Reichen den immer reicher? Weil sie ihr Geld für sich an der Börse arbeiten lassen.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.