Eine Schachtel Zigaretten kostet 681.000 Euro

Das Rauchen schädlich für die Gesundheit ist, weiß eigentlich jeder, sieht man auch schon an den netten Bildern auf den Zigarettenschachteln. Das Rauchen immer teurer wird, ist auch nicht neu. Wie teuer einem Raucher seine Sucht aber tatsächlich kommt, dies ist mit Sicherheit kaum einem Raucher bekannt. Ich habe es heute einmal ausgerechnet.

Eine Schachtel der aktuell beliebtesten Zigarettenmarke Marlboro kostet 6,70 Euro. Die Zigarettenpreise steigen regelmäßig, die Raucher bezahlen den Preis trotzdem. Mir soll es Recht sein, schließlich zahlen sie mir auch meine Dividende, die steigt nämlich auch wie der Zigarettenpreis. Solange sie nicht in meiner Gegenwart oder der von Kindern rauchen, ist es mir egal.

Nun rechnen wir das einmal durch. Eine Schachtel kostet wie bereits erwähnt aktuell 6,70 Euro, auf den Monat sind es 201 Euro Kosten. Viele Raucher qualmen aber mehr als nur eine Schachtel, aber bleiben wir bei dem Rechenmodell mit nur einer Schachtel.

Werbung
Trader-Konto_728x90

Wer 45 Jahre lang eine Schachtel Zigaretten raucht, zahlt insgesamt rund 242.000 Euro für sein Laster, in dieser Zahl ist eine Preissteigerung für die Zigaretten bereits eingerechnet, basierend auf der durchschnittlichen Preissteigerung der letzten 13 Jahre. Hätte ich die Preissteigerung von 1964 bis 2018 zugrunde gelegt, dann würde die Zahl viel größer ausfallen, in diesem Zeitraum ist der Preis für Zigaretten um über 510 Prozent gestiegen. Bleiben wir mal bei meiner niedrigen Preissteigerungsannahme.

Für 242.000 Euro kann man sich schon ein schönes Haus kaufen. Wenn man das Geld nicht in Zigaretten investieren und davon Aktien kaufen würde, dann käme dort nochmals eine Wertsteigerung von über 439.000 Euro hinzu, zusammen sind es über 681.000 Euro. Ich habe für die Berechnung eine Verzinsung von 5 Prozent angesetzt, wenn man sich die Kurszuwächse an der Börse der letzten 100 Jahre anschaut und Inflation sowie sämtliche Krisen einrechnet, sind 5 Prozent realistisch.

Mit 681.000 Euro hätte jeder Raucher ein schönes Leben im Alter, neben seiner normalen Rente. Rauchen ist schädlich für das Portmonee, zumindest für die Raucher, den Aktionär freut es.

Werbung

Meine Empfehlungen für dich! *

GRATISBROKER: Aktien/ETFs ohne Ordergebühren & Fremdkosten ►►Hier klicken

Trade Republic: Aktien/ETFs für nur 1€ Fremdkosten ►►Hier klicken

Consorsbank: Kostenloses Depot eröffnen + 20€ Bonus für deinen ersten Sparplan ►►Hier klicken

LYNX: Die Abgeltungssteuer wird über LYNX nicht unmittelbar mit jedem Trade abgerechnet, sondern durch den Kunden selbst im Folgejahr, im Rahmen der Einkommensteuererklärung, weil das Depot in England geführt wird. Damit stehen dir die kumulierten Spekulationsgewinne komplett das ganze Jahr über zur ertragreichen Wiederanlage zur Verfügung. Ebenfalls kannst du Geld mit dem Verleihen deiner Aktien verdienen, ab 50.000 Euro Eigenkapital. Zur Depoteröffnung ohne monatliche Grundgebühr ►►Hier klicken

Hol dir das kostenlose Girokonto inkl. MasterCard von N26! ►►Hier klicken

WeltSparen: Hier gibt es noch Zinsen für dein Tages- und Festgeld ►►Hier klicken

Du besitzt französische Aktien und zahlst noch 30% Quellensteuer in Frankreich? Eröffne ein Depot bei der DKB und stelle dort einen Antrag für die Quellensteuervorabermäßigung und du zahlst nur noch 12,8% in Frankreich ►►Hier klicken

Weitere Informationen zur Quellensteuer-Problematik in Frankreich ►►Hier klicken

Werbung

4 Kommentare
    • IMHAMSTERRAD

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.