Leggett & Platt – Mit der Bettfeder 1885 fing alles an

Den Firmennamen Leggett & Platt Incorporated hast du vermutlich noch nie gehört, die Wahrscheinlichkeit, dass du ein Produkt von diesen Unternehmen besitzt, ist allerdings ziemlich gross.

Bei Leggett & Platt handelt es sich um ein 1883 gegründetes, amerikanisches Unternehmen für Komfortkomponenten mit Hauptsitz in Carthage, im US-Bundesstaat Missouri. Es ist im S&P 500 gelistet. Das Unternehmen gilt als Pionier der Schlaftechnologie. Mit der damaligen Einführung der 1885 patentierten L & P-Bettfeder fing alles an.

Heute, über 135 Jahre später, beschäftigt Leggett & Platt 23.000 Mitarbeiter an 145 Standorten in 18 Ländern weltweit.

Werbung

Die Produktpalette umfasst Komponenten für Autositze (Grundzüge, Sitzaufhängungen, Motoren, Schaltseile), Federkernsysteme für Betten, verstellbare Bettgestelle, Lattenroste, Sitzaufhängungen und Federn (für Stühle, Sessel, Sofas), Einbauteile für Büromöbel (Rückenlehnen, Säulen, Sockel), Hydraulikzylinder (für Gabelstapler, Hubwagen, Baumaschinen), gezogener Stahldraht sowie Rohre und Rohrbaugruppen aus Titan, Nickel und Edelstahl für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Über 60 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet Leggett & Platt in den USA. Im Jahre 2018 betrug der Umsatz knapp 4,3 Milliarden USD beim Gewinn von ca. 384 Millionen USD vor Steuern. Der Gewinn vor Steuern ist seit einigen Jahren rückläufig. Dies kann man auch sehr gut am Aktienkurs ablesen, welcher in den letzten drei Jahren um ca. 30 Prozent gesunken ist.

Leggett & Platt zählt zu den sogenannten Dividenden-Aristokraten, dass sind Unternehmen, die seit mindestens 25 Jahren eine Dividende zahlen und diese Jahr für Jahr erhöhen.

Werbung

Ich persönlich würde mir diese Aktie nicht in mein Depot legen, zum einen weil der Aktienkurs seit Jahren am fallen ist, der Gewinn vor Steuern es den gleich tut, sowie die Branche an sich sehr konjunkturabhängig ist.

Brady Corporation - Wie man mit Warnschildern richtig viel Kohle macht
1st Source Corporation - Eine gute Alternative zu Wells Fargo, JP Morgan oder Bank of America


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.