McCormick & Company – Das hochprofitable Geschäft mit den Gewürzen

McCormick & Company ist ein 1889 gegründeter, amerikanische Gewürzhersteller mit Hauptsitz in Hunt Valley im US-Bundesstaat Maryland. Das Unternehmen ist heute an der New Yorker Börse im S&P 500 gelistet, McCormick & Company zählt zu den Fortune 1000 Unternehmen.

In der Firmengeschichte hat McCormick & Company eine Vielzahl von Unternehmen zugekauft. Heute beschäftigt McCormick & Company ca. 12.000 Mitarbeiter und beliefert Kunden in 150 Ländern. Zu den Kunden gehören Einzelhändler, Großhändler, Restaurants, Getränkehersteller, Schlachtereien sowie Lebensmittelunternehmen.

Zu der Produktpalette gehören Kräuter, Gewürze, Aromen, Extrakte, Brühen, Reismischungen, Salatdressings, Paniermischungen, Marinaden, Bouillons, Saucen, Toppings, Desserts und Rezeptmischungen nach Kundenwunsch. In Deutschland ist die Firma eher unbekannt, im Einzelhandel sind mit deren Produkte bisher nie begegnet, man kann sie allerdings bei einigen Onlinehändlern bestellen. Der Platzhirsch im deutschen Markt ist die Firma Fuchs, welche hier mit ihren vielen Marken bei allen Einzel- und Großhändlern vertreten ist.

Werbung

61 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet McCormick & Company mit dem Verkauf seiner Produkte an Endkunden, und 39 Prozent an Geschäftskunden. 60 Prozent des Gesamtumsatzes wird in den USA erwirtschaftet.

Im Jahre 2018 machte McCormick & Company einen Umsatz von ca. 5,4 Milliarden USD bei einem Gewinn von ca. 741 Millionen vor Steuern. Der Umsatz und Gewinn des Unternehmens steigt seit Jahren, der Aktienkurs tut es dem gleich. In den letzten zehn Jahren ist der Aktienkurs um ca. 430 Prozent gestiegen. Der Handel mit Gewürzen ist ein hochprofitables Geschäft. Ich persönlich, würde mir daher diese Aktie ins Depot legen.

McCormick & Company zahlt seit 95 Jahren eine Dividende, seit 33 Jahren wird diese jährlich erhöht, damit zählt das Unternehmen zu den sogenannten Dividenden-Aristokraten, dass sind Firmen, die seit mindestens 25 Jahren eine Dividende zahlen und diese Jahr für Jahr erhöhen.

Werbung

Lowe's Companies - Nett, aber nicht The Home Depot
McDonald’s Corporation - Der Höhenflug einer Cashmaschine


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.