Aktie des Tages: FCR Immobilien AG

Seit Mitte 2022 hat sich die Aktie der FCR Immobilien AG (WKN: A1YC91 / ISIN: DE000A1YC913) fast halbiert. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) liegt bei unter 8, die Dividendenrendite bei 3,61 Prozent.

FCR Immobilien besetzt mehr als 100 Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland. Ankermieten sind meistens große Lebensmitteleinzelhändler. Diese Aktie wurde sehr stark mit in die Sippenhaft genommen. Es gibt nicht den Immobilienmarkt, er hat viele Unterbereiche und der Markt für Einkaufs- und Fachmarktzentren ist stabil. Rund 80 Prozent der Mietverträge von FCR Immobilien sind indexorientiert, an die Inflation gekoppelt. Bis Ende 2024 sollen sämtliche FCR-Standorte mit einer Ladeinfrastruktur für Elektroautos ausgestattet sein.

Die letzten Zahlen stammen von den ersten neun Monaten 2023. Dort stiegen die Mieteinnahmen um acht Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 27,7 Millionen Euro. Das EBITDA stieg ebenfalls um acht Prozent auf 19,3 Millionen Euro.

Gelegentlich werden auch Immobilien verkauft, wie kürzlich das Hotel & Golf Resort Il Pelagone in der Toskana. Dies brachte einen Kapitalrückfluss von 20 Millionen Euro. Verkauft wird aber nur, wenn der Käufer den Preis bezahlt, der Gewinn bringt, sonst nicht.

  Maschinenbau-Aktie des Tages: PVA TePla AG

Wir haben mit steigenden Zinsen einen Wertverfall bei vielen Immobilien auf dem Markt gesehen. Viele Immobiliengesellschaften mussten ihre Bewertungen mehrfach nach unten korrigieren. FCR Immobilien hat sein Portfolio mit dem 12,7-fachen bewertet, was deutlich unter dem liegt, was am Markt so üblich ist.

Von FCR Immobilien stammt auch die KI-basierte Software Immowin24, welche es selbst einsetzt und auch anderen Anbietern zur Verfügung stellt, somit auch hier Einnahmen generiert.

Das Geschäftsmodell ist ähnlich dem von DEFAMA. Ich sage immer, gegessen und getrunken wird immer. Von daher werden natürlich Lebensmittelmärkte benötigt, welche auch in der Corona-Pandemie geöffnet hatten, während andere Geschäfte schließen musste. So kommen auch in Krisenzeiten Mieteinnahmen in die Kasse.

Werbung

  Touristik-Aktie des Tages: Carnival



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert