Fotovoltaik-Aktie des Tages: First Solar Inc.

Solar boomt in den USA, der Solarausbau ist auf Rekordhoch. Vor allem der Inflation Reduction Act (IRA) der US-Regierung könnte für einen weiteren Turbo sorgen. Der US-Solarmarkt könnte sich bis 2028 sogar verdreifachen. Aktuell werden in den USA weniger als neun Gigawatt an Solarmodulen im Jahr produziert, bis 2026 könnten es durch den IRA 60 Gigawatt werden.

Und damit kommen wir nun zu First Solar (WKN: A0LEKM / ISIN: US3364331070), der viertgrößte Solarmodulhersteller der Welt und größte der USA. Das Unternehmen besitzt in Malaysia, Vietnam und den USA Produktionsstätten.

In Indien soll eine weitere Fabrik gebaut werden. Es gibt in Indien das Production Linked Incentive (PLI) Programm. PLI ist die indische Antwort auf IRA, um Importe ausländischer Solarmodule zu verringern. Nur drei Hersteller bekommen das volle Programm an Anreizen der indischen Regierung, einer davon ist First Solar. Die Fabrik soll in der zweiten Jahreshälfte 2023 fertiggestellt werden und jährlich 3,4 Gigawatt an Solarmodulen produzieren.

  Halbleiter-Aktie des Tages: Qorvo Inc.

Auch in den USA wird die Produktionskapazität erhöht, aktuell sind es unter fünf Gigawatt jährlich, verteilt auf drei Fabriken in Ohio. Bis 2026 soll die jährliche Produktionskapazität von First Solar weltweit bei 25 Gigawatt liegen.

Im zweiten Quartal 2023 betrug der Umsatz 811 Millionen USD (Vorjahresquartal 621 Millionen USD), das EBITDA lag bei 240 Millionen USD (Vorjahresquartal 211 Millionen USD) und das Nettoergebnis lag bei 171 Millionen USD (Vorjahresquartal 55,8 Millionen USD).

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) von 120 ist die Aktie natürlich nicht günstig. Die Anleger sind aber bereit, mehr Geld für diese Aktie zu bezahlen, weil sie davon ausgehen, dass sich in den kommenden Jahren durch den weltweiten Solarboom die Umsätze und Gewinne vervielfachen werden. Der Boom ist definitiv da, die Frage ist, inwiefern die chinesischen Solarmodulhersteller die Preise drücken bzw. die einzelnen Staaten ihre Märkte davor abschotten können. Die Preise für Module sinken kräftig, habe ich gerade selbst wieder bei meiner neuen Solaranlage gemerkt, habe ein Drittel weniger bezahlt, als noch vor einem Jahr.

  Finanz-Aktie des Tages: Interactive Brokers Group Inc.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert