Hot Stock CR Capital Real Estate AG mit 5,35% Dividendenrendite und einer super neuen Nachricht

Über die Aktie der CR Capital Real Estate AG (WKN: A2GS62 / ISIN: DE000A2GS625) habe ich in meinem Blog bereits mehrfach berichtet, ich liebe dieses Unternehmen. 225% Kurszuwachs in drei Jahren ist super. Daher verwundert es auch nicht, dass ich die Aktie bei mir im Depot habe. Ich habe sie auch schon einmal dieses Jahr getradet, verkauft nahe dem Höchstkurs und mich dann wieder günstig eingedeckt. Momentan fällt die Aktie, daher werde ich sie noch einmal traden. Es gibt tolle neue Nachrichten.

Für alle, die CR Capital Real Estate nicht kennen, erst einmal ein paar Worte zu dem Unternehmen. Es ist ein Baunternehmen für Wohnungsimmobilien aus Berlin, sehr profitabel. CR Capital Real Estate baut am Rande von Berlin und Leipzig Reihenhäuser, so würde ich es einmal nennen. Hausverwaltung machen sie auch, dies aber nur nebenbei.

Die Häuser ähneln sich alle. Dies ist der Trick, warum sie so günstig sind. Der Gewinn liegt im Einkauf, in der Masse der Baumaterialien, weniger Architektenleistungen und ähnliches. Leipzig und Berlin sind ein sehr teures Pflaster, wenn man sich ein Haus kaufen möchte. Durch die großen Mengen und einheitlichen Standards ist der Bau viel günstiger. Dieses Jahr sollen 200 bis 250 Einheiten übergeben werden. Bisher war Verlass auf das Unternehmen, was die Prognosen angeht, es hat immer geliefert.

  In welche Aktien sollte man jetzt als Börsen-Einsteiger sein Geld investieren?

Im nächsten Jahr sollen es bereits 300 Einheiten sein und bis 2025 sogar 500 Einheiten werden. Momentan sind über 400 Einheiten in der Pipeline, welche somit gut gefüllt ist.

Es gibt eine Gewinnschätzung je Aktie für das nächste Jahr von 4,80 Euro. Derzeit notiert die Aktie bei 28 Euro, sie fällt sogar. Die Dividende soll für 2021 von 1,50 Euro auf 2 Euro steigen, sagen die Analysten. Dieses Jahr gab es noch keine Hauptversammlung, die wurde wegen Corona auf einen unbestimmten Termin im Herbst verschoben. Die Dividenden soll bei 1,50 Euro dann liegen. Die Aktie ist ein Schnapper.

Von First Berlin Equity Research gibt es aktuell eine Kaufempfehlung mit Kursziel von 37 Euro. Die Aktie stand aber bereits vor Corona schon bei 42 Euro. Zu so einem Preis hatte ich sie auch verkauft und dann günstiger nachgekauft. Diese ist alles nicht neu, darüber habe ich schon in meinen Blog geschrieben.

Jetzt zur Neuigkeit. CR Capital Real Estate plant die Gründung eines eigenen börsennotierten REITs und setzt dabei auf Partnerschaften mit Finanzinvestoren. REITs im Gewerbebereich leiden momentan sehr. Der REIT von CR Capital Real Estate wird sich daher mit Wohnimmobilien beschäftigen. Es geht um den boomenden Wohnimmobilienmarkt in Berlin und im Speckgürtel Berlins.

  Bedeutung Gewinne laufen lassen – was ist damit gemeint?

Der REIT soll in neu gebaute Wohnimmobilien investiert werden. Somit gibt es keinen Instandhaltungsstau und der sozialistische Mietendeckel greift auch nicht. Es wird mit Mietrenditen zwischen 7 und 8 Prozent kalkuliert. Die Zinsen für Immobilien sind niedrig. Klingt nach einem gut durchdachten Modell. Ich werde in den REIT investieren, sobald es möglich ist.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.