US-Gesundheits-Aktie des Tages: The Joint Corp. +475% in 3 Jahren

Die heutige amerikanische Gesundheits-Aktie des Tages ist das 2010 gegründete Unternehmen The Joint Corp. (WKN: A12FCC / ISIN: US47973J1025) aus der Stadt Scottsdale, im US-Bundesstaat Arizona. Ein Kurszuwachs von 475 Prozent innerhalb von nur drei Jahren ist phänomenal. Ich besitze diese Aktie selber auch, sie bereitet mir viel Freude.

The Joint Corp. ist ein Discountanbieter von Chiropraktiker-Dienstleistungen. Die Behandlungen werden in mehr als 500 Kliniken in 33 US-Bundesstaaten angeboten. Bis Ende 2023 sollen es bereits 1.000 Kliniken sein. Die meisten Standorte werden von Franchisenehmern betrieben, ein kleiner Teil auch vom Unternehmen selbst.

Arztbesuche und medizinische Behandlungen sind in den USA sehr teuer, weitaus teurer als bei uns in Deutschland. The Joint Corp. rechnet mit den Patienten privat ab, nicht über die Krankenversicherung. Eine Behandlung kostet nur rund 40 Prozent des üblichen Tarifs. Daher ist die Nachfrage nach Chiropraktiker sehr groß. The Joint Corp. hat eine sehr geringe Kostenstruktur, die Standorte sind sehr einfach eingerichtet, wodurch sie sich auch schnell amortisieren, von 3,5 Jahren ist die Rede. Dementsprechend lassen sich auch schnell neue Franchisenehmer finden.

  Unternehmen melden Rekordergebnisse, Aktienkurse brechen trotzdem ein

Ich möchte dir gerne mal einen kurzen Überblick über das Wachstum geben. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete The Joint Corp. einen Umsatz von nur 5,96 Millionen US-Dollar, 2019 waren es bereits 48,45 Millionen US-Dollar.

Seit dem Geschäftsjahr 2018 ist The Joint Corp. profitabel. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen ein operatives Ergebnis von rund 3,53 Millionen US-Dollar. Eine Dividende wird noch keine ausgeschüttet. Alles ist auf Wachstum ausgerichtet.

Das Geschäftsmodell scheint sich mittlerweile zu tragen. Rund 80 Prozent der Amerikaner werden in ihrem Leben statistisch Rückenprobleme bekommen und benötigen eine Behandlung bei einem Chiropraktiker. Durch das Discount-Preismodell wird es an Kunden nicht mangeln. Viele Amerikaner sind nicht so reich, die versuchen zu sparen, wo es nur geht.

Mir gefiel die Aktie von der The Joint Corp., deswegen habe ich sie auch vor einiger Zeit gekauft. Das Geschäftsmodell ist zeitlos, an Patienten wird es nicht mangeln, es funktioniert noch in 50 Jahren. Wie immer gilt aber, prüfe selbst gründlich und mache dir ein eigenes Bild über The Joint Corp.

  Sichere Geldanlage 2021 - dies ist mein Gastbeitrag für das Geldmag
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.