5 deutsche, israelische und japanische Aktien mit Potenzial für 2021 für Buy and Hold

Heute möchte ich dir gerne fünf deutsche, israelische und japanische Aktien mit Potenzial für 2021 vorstellen. In letzter Zeit haben sich diese Aktien sehr gut entwickelt, dies könnte auch dieses Jahr so sein. Meiner Ansicht nach könnten diese Aktien für Buy and Hold Anleger gut geeignet sein. Recherchiere aber bitte unbedingt selbst gründlich und verschaffe dir einen eigenen Eindruck zu den Unternehmen.

CyberArk Software Ltd. (WKN: A12CPP / ISIN: IL0011334468)

Das israelische Informationssicherheits-Unternehmen CyberArk Software Ltd. ist globaler Marktführer für das Privileged Access Management (PAM). Zu den mehr als 6.300 Kunden gehört die Hälfte der Fortune 500 sowie als ein Drittel der Global 2000 Unternehmen.

Fast Retailing Co. Ltd. (WKN: 891638 / ISIN: JP3802300008)

Die japanische Fast Retailing Co. Ltd. ist ein Bekleidungseinzelhändler mit 57.727 Mitarbeitern und 2.298 Geschäften. Die Geschäfte befinden sich in 25 Ländern in Asien, Europa und Nordamerika. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 0,53 Prozent.

  5 starke biopharmazeutische und Biotech-Aktien USA/Dänemark für ein gesundes Depot

Fujitsu Ltd. (WKN: 855182 / ISIN: JP3818000006)

Die Fujitsu Ltd. ist ein bereits 1935 gegründeter japanischer Technologiekonzern mit fast 130.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen produziert Server, Klimaanlagen, Netzwerktechnik, Software, Client-Computergeräte, integrierte Systeme, diverse andere elektronische Geräte und ist auch im Bereich der Künstlichen Intelligenz tätig. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 1,25 Prozent.

NFON AG (WKN: A0N4N5 / ISIN: DE000A0N4N52)

Die Münchener NFON AG ist mit ihren rund 400 Mitarbeitern ein Hersteller von intuitiven Kommunikationslösungen und Europas führender Cloud PBX Anbieter. Die mehr als 40.000 Kunden stammen aus 15 Länder Europas.

STRATEC SE (WKN: STRA55 / ISIN: DE000STRA555)

Die STRATEC SE aus Birkenfeld in Rheinland-Pfalz zählt zu den weltweit führenden Anbietern für vollautomatisierte Analysesysteme für die In-vitro-Diagnostik und bietet auch Software sowie Verbrauchsmaterialien an. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 0,64 Prozent.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.