Aktie des Tages: United Rentals Inc. +870% in 10 Jahren

Heute möchte ich dir gerne eine sehr langweilige Aktie des Tages vorstellen, welche ich auch in meinem Depot habe. Die Aktie ist um über 870 Prozent in zehn Jahren gestiegen, mehr als so manche Technologie-Aktie. Es ist die 1997 gegründete United Rentals Inc. (WKN: 911443 / ISIN: US9113631090) aus Stamford, im US-Bundesstaat Connecticut.

United Rentals ist das größte Verleihunternehmen von Ausrüstungsgütern der Welt und unterhält Standorte in 49 US-Bundesstaaten sowie zehn kanadischen Provinzen. Das Filialnetz ist mit seinen mehr als 1.100 Standorten fast dreimal so groß wie bei allen anderen Wettbewerbern.

United Rentals vermietet Gabelstapler. Hebebühnen, Bagger, Pumpen, Trucks, Anhänger, Werkzeuge, Gartengeräte, Tanks und vieles mehr an Privatpersonen sowie Unternehmen. Nach einer längeren Vermietungszeit werden die Geräte dann gebraucht weiterverkauft.

Das Geschäftsmodell ist nicht besonders originell, aber es funktioniert hervorragend. United Rentals verdient eine Menge Geld, Umsatz und Gewinn steigen seit Jahren. Nur das Corona-Jahr 2020 war eine Ausnahme, da ging der Umsatz und Gewinn etwas zurück. Dennoch kein Drama. Dies zeigt, dass United Rentals eine sehr gute Aktie ist. Das Unternehmen hat bewiesen, auch in Krisenzeiten Geld verdienen zu können.

  Meine Aktienstrategie - Buy and Hold mit viel Geduld

Werfen wir einen Blick in die Bilanzen. 2019 erwirtschaftete United Rentals einen Umsatz von 9,351 Milliarden US-Dollar, 2020 ging er auf 8,53 Milliarden US-Dollar zurück, wegen Corona, wie bereits erwähnt.

Der operative Gewinn lag 2019 bei 2,171 Milliarden US-Dollar, 2020 waren es 1,835 Milliarden US-Dollar. Dies ist immer noch absolut vorzeigbar. Immerhin hatten wir die größte Wirtschaftskrise der Geschichte. Eine Dividende schüttet United Rentals allerdings nicht aus, generell nicht.

Mir gefällt die United Rentals Aktie sehr gut, weil das Geschäftsmodell zeitlos ist. Es wird noch in Jahrzehnten funktionieren. Daher habe ich mir diese Aktie auch damals gekauft. Die Aktie kann man ganz entspannt liegenlassen, denke ich. Recherchiere aber bitte wie immer selbst zu United Rentals.

Inhalte werden geladen


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.