Australische Reiseanbieter-Aktie des Tages: Webjet Limited 65% unter Höchstkurs – Schnäppchenpreis-Alarm!

Die heutige australische Aktie des Tages ist der 1998 gegründete Reiseanbieter Webjet Limited (WKN: 911549 / ISIN: AU000000WEB7) aus Melbourne. Die Aktie notiert derzeit rund 65 Prozent unter ihrem Höchstkurs von vor Corona. Aktuell steigt die Webjet-Aktie wieder seit einiger Zeit, deswegen stelle ich sie dir heute auch vor.

Webjet ist ein Touristikunternehmen, welches über den digitalen Weg Reisen im B2C- und B2B-Bereich anbietet. Es werden regelmäßig weitere Unternehmen hinzugekauft, um die globale Präsenz weiter auszubauen. Auf diese Art gehören mittlerweile eine Vielzahl von Marken und Webseiten zu dem Unternehmen, wie Zuji, Online Republic, Sunhotels, Lots of Hotels, FIT Ruums, Totalstay, JacTravel, WebBeds, Destinations of the World sowie Umrah Holidays International.

Man kann das Geschäftsmodell vereinfacht so zusammenfassen. Webjet ist das führende Online-Reisebüro in Australien und Neuseeland für Mietwagen, Wohnmobilen sowie Kreuzfahrten. Das Unternehmen ist aber in deutlich mehr Ländern aktiv.

  Der richtige Depotmix – breit gestreut, nie bereut!

Im B2B-Bereich fungiert Webjet über die Plattform WebBeds als Vermittler zwischen den Hotels, welche ihre Zimmer füllen müssen und den Reiseanbietern, welche Hotelzimmer für ihre Reiseteilnehmer suchen. WebBeds hat Zimmer in mehr als 250.000 Hotels auf der ganzen Welt im Sortiment.

Schauen wir uns die Bilanzen noch etwas genauer an. Der Umsatz wie auch das operative Ergebnis steigt seit Jahren. 2020 war kein gutes Jahr für Reiseveranstalter wegen der Corona-Pandemie. Dementsprechend fiel der Umsatz 2019 von 366 Millionen Australische Dollar auf 266 Millionen Australische Dollar im Geschäftsjahr 2020. Das Geschäftsjahr endet immer Ende Juni, somit wird die Bilanz für 2021 auch noch stark belastet sein.

Das operative Ergebnis fiel somit wenig überraschend von einem Gewinn in Höhe von 100,8 Millionen Australische Dollar auf einen Verlust von 100,9 Millionen Australischen Dollar. 2021 wird natürlich auch nicht toll aussehen. Danach sollte sich dies aber wieder ändern, weil dann weitestgehend weltweit wohl geimpft wurde und die Reisen wieder anlaufen werden.

  Einzelhandelsaktie des Tages: Caseys General Stores Inc. +460% in 10 Jahren

Die Webjet-Aktie ist eigentlich auch nicht teuer. Der Börsenwert liegt bei etwas über eine Milliarde Euro. Zur besten Zeit 2019 lag das operative Ergebnis bei rund 66 Millionen Euro. Für eine Online-Aktie ist dies ein super Schnäppchen.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.