Britische Cyber-Security-Aktie des Tages: Mimecast Ltd. +300% in 5 Jahren

Die heutige britische Aktie des Tages ist das 2003 gegründete Cyber-Security-Unternehmen Mimecast Ltd. (WKN: A143T9 / ISIN: GB00BYT5JK65) aus London. Cyber-Security-Aktien haben sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt, die von Mimecast auch, rund 300 Prozent Kurszuwachs in nur fünf Jahren.

Mimecast hat mittlerweile mehr als 39.000 Kunden in über 100 Ländern, welche vor Multi-Vektor-Angriffen, Phishing, BEC, schädlichen URLs, Malware, Identitätsmissbrauch, Insider-Bedrohungen und Markenmissbrauch geschützt werden. Allein in Deutschland wird der Schaden durch Hacker auf 100 Milliarden Euro jährlich geschätzt.

Mimecast wächst stetig, auch bei den Mitarbeitern. Mittlerweile werden über 1.700 beschäftigt, an zwölf Standorten in Nordamerika, Europa, Großbritannien, Afrika und Australien.

Schauen wir uns die Bilanzen an. Der Umsatz steigt seit Jahren, so wie man es sich als Anleger auch immer wünscht. Im Geschäftsjahr 2020 hat Mimecast 426,96 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, 2019 waren es nur 340,38 Millionen US-Dollar und 2018 261,9 Millionen US-Dollar. Die Richtung stimmt, würde ich sagen.

  Amerikanische Immobilien-Aktie des Tages: Opendoor Technologies Inc.

Seit 2019 ist das operative Ergebnis auch positiv. Damals lag der operative Gewinn bei 1,71 Millionen US-Dollar, 2020 waren es bereits 5,77 Millionen US-Dollar. Nun kann man sagen, ist nicht viel, in Relation zum Umsatz, dies stimmt, aber wir haben es hier mit einem Wachstumsunternehmen zu tun, was noch hohe Kosten hat. Sobald der Skalierungseffekt durchschlägt, sollte das Ergebnis auch hochschießen.

Ich besitze die Mimecast-Aktie nicht, bin vor ein paar Tagen bei Recherchen zu neuen Aktien für mein Depot auf dieses Unternehmen gestoßen. Daher wollte ich dir diese Aktie auch einmal kurz vorstellen.

Cyber-Security ist ein riesiger Wachstumsmarkt. Die Unternehmen, wie auch staatliche Einrichtungen, werden in den nächsten Jahren immer mehr Geld für die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur ausgeben. Daher kann man davon ausgehen, dass die Umsätze und Gewinne von Mimecast wohl auch in den nächsten Jahren steigen werden. Recherchiere bitte aber selbst zum Unternehmen.

  Die Crash-Propheten haben bisher mehr Börsencrashs vorhergesagt, als es tatsächlich gab – Respekt!
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.