Wie entscheide ich jetzt, wann ich eine Aktie kaufe?

Die Aktienmärkte wissen aktuell nicht so richtig, in welche Richtung sie sich bewegen sollen. Einige Aktien steigen, einige bewegen sich seitwärts, noch andere fallen. Dies macht es nicht besonders einfach, jetzt Aktien einzusammeln. Dennoch ist es ratsam, hin und wieder mal sein Depot aufzufüllen. Den perfekten Kaufzeitpunkt erwischt man sowieso nie.

In Krisen wird bekanntlich der Grundstein für das eigene Vermögen gelegt. Man muss kaufen, wenn andere zögern. Der große Vorteil bei Buy and Hold ist, selbst wenn man mal etwas zu viel für eine Aktie bezahlt hat und der Kurs nach dem Kauf weiter einbricht, ich bekomme das auch öfter so hin, kann man dies einfach aussitzen. Mit der Zeit steigt der Kurs wieder, solange man sich eine Qualitätsaktie gekauft hat.

Ich habe die letzten Wochen auch Aktien gekauft. Lege dir eine Watchlist an, mit allen Aktien, die du kaufen möchtest. Ich habe meine Watchlist die letzte Zeit nochmal überarbeitet und einige Aktien rausgeschmissen. Es stehen jetzt nur noch die Unternehmen auf der Liste, welche ich definitiv kaufen möchte und welche ich mir auch leisten kann. Somit werden diese Aktien in mein Depot kommen, die Frage ist nur, wann? Dies kann heute sein oder in zwei Monaten vielleicht.

  Turnaround Aktie des Tages: Safehold Inc.

Generell muss es bei mir wie gesagt eine Qualitäts- und Wachstumsaktie sein. Das Unternehmen sollte Geld verdienen, der Aktienkurs schon seit Jahren steigen. Davon weiche hin und wieder mal ab, aber selten. Dafür muss das Wachstum beim Umsatz schon sehr hoch sein, damit ich auch eine Aktie von einem Unternehmen kaufe, welches noch nicht profitabel ist. Wenn diese Kriterien alle stimmen, dann gehe ich nach dem Aktienchart.

Es gibt Aktien, die steigen aktuell, trotz aller Unsicherheiten am Markt. Bei meiner Watchlist sehe ich auf einen Blick, welche Aktien heute im Plus sind. Diese Aktien schaue ich mir dann genauer an, ob die nicht nur heute im Plus waren, sondern auch die letzten Tage mehrheitlich. Wenn zu erkennen ist, dass es aufwärts geht, dann sammle ich die Aktie ein.

Dann gibt es Aktien, die sind über einige Wochen gefallen, bewegen sich aber seit einiger Zeit seitwärts. Die habe ich auch eingesammelt, wenn sie auf meiner Watchlist standen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Kurse wieder anziehen. Natürlich können die auch fallen, dass sitze ich dann fast immer aus.

  Die Crash-Propheten haben bisher mehr Börsencrashs vorhergesagt, als es tatsächlich gab – Respekt!

Aktien, welche weiterhin fallen, davon habe ich noch so einige auf meiner Watchlist, die kaufe ich jetzt noch nicht. Da warte ich erst einmal ab, halte mein Pulver noch etwas trocken. Sobald sich eine Talsohle andeutet bzw. der Turnaround kommt, kaufe ich die dann. Dies kann noch Wochen dauern oder auch länger. Da muss man Geduld haben. Bisher ist es alles noch sehr unruhig am Markt, auch noch die nächste Zeit, dies darf man nicht vergessen.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.