Cybersicherheits-Aktie des Tages: Varonis Systems Inc. +730% in 5 Jahren

Die heutige Cybersicherheits-Aktie des Tages ist die im Jahr 2005 gegründete Varonis Systems Inc. (WKN: A1XELT / ISIN: US9222801022) aus New York City. Diese Aktie ist seit März 2020 regelrecht explodiert, von rund 51 US-Dollar war sie auf 226 US-Dollar hochgeschossen. In den letzten vier Wochen hat sie stärker korrigiert. Jetzt ist sie mit einem dicken Kursabschlag für rund 155 US-Dollar erhältlich.

Varonis Systems hat eine Datensicherheitsplattform zum Schutz vor Insider-Bedrohungen und Cyberattacken entwickelt. Die Nachfrage nach diesen Sicherheitslösungen scheint definitiv vorhanden zu sein.

Mittlerweile beschäftigt Varonis Systems schon über 1.000 Mitarbeiter und hat über 7.000 Kunden in mehr als 150 Ländern. Zu den namhaften Kunden gehören Unternehmen wie Coca-Cola, Toyota, ING, L’Oréal, Nasdaq, ATB Financial oder die NASA.

Allein in Deutschland wird der Schaden durch Hacker auf 100 Milliarden Euro im Jahr geschätzt. Die Unternehmen investieren immer mehr Geld in ihre IT-Infrastruktur und natürlich auch in den Schutz ihrer Daten. Es ist ein gigantischer Markt, der jedes Jahr wächst.

  Nahrungsmittelaktie des Tages: Simply Good Foods Co. +150% in 3 Jahren

Daher ist es wenig überraschend, dass auch der Umsatz von Varonis Systems tendenziell steigt. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete Varonis Systems einen Umsatz von rund 292,69 Millionen US-Dollar.

Allerdings ist Varonis Systems noch nicht profitabel. Das Unternehmen schreibt seit Jahren Verlust. Im Geschäftsjahr 2020 waren es -78,42 Millionen US-Dollar. Eine Dividende wird daher natürlich keine ausgeschüttet.

Die Aktie war nach dem Corona-Crash sehr stark hochgeschossen, meiner Ansicht deutlich zu hoch. Aktuell ist Varonis Systems mit rund 5,5 Milliarden US-Dollar bewertet, die Aktie ein Drittel eingebrochen. Dies ist schon eher realistisch, wobei immer noch nicht günstig. Ich glaube aber kaum, dass es noch viel günstiger wird.

Die Varonis Systems Aktie besitze ich nicht, bei dem Kurszuwachs wäre es aber schön gewesen. Recherchiere bitte wie immer selbst zum Unternehmen und mache dir ein eigenes Bild.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.