Deutsche Aktie des Tages: Mutares SE & Co. KGaA

Über die deutsche Beteiligungsgesellschaft Mutares (WKN: A2NB65 / ISIN: DE000A2NB650) hatte ich bereits geschrieben. Der Aktienkurs hat sich innerhalb der letzten zwölf Monate verdoppelt. Das Unternehmen hatte mit Special Melted Products den größten Verkauf in der Unternehmensgeschichte (Zufluss von 150 Millionen Euro) durchgeführt und dieses Jahr bereits 14 Unternehmen aufgekauft und sechs verkauft. Es soll noch einiges in der Verkaufspipeline sein.

Mutares ist mittlerweile in den SDAX aufgestiegen und wurde in den MSCI Germany Small Cap Index aufgenommen. Diese Aufmerksamkeit der Anleger bzw. somit auch in den ETFs vertreten zu sein, welche diese Indizes abbilden, ist gut für den Aktienkurs.

Mutares wächst gigantisch. Bisher war das Unternehmen in den Bereichen Automotive & Mobility, Engineering & Technology sowie Goods & Services aktiv, jetzt kam Retail & Food hinzu. Von der Emmi Gruppe wurde die Gläsernen Molkerei übernommen, ein führender Hersteller von reinen Bio-Molkereiprodukten in Deutschland.

  Günstige französische Hochdividenden-Aktie des Tages: Orange S.A.

Zum Geschäftsbereich Retail & Food gehören auch Prénatal (Einzelhändler für Baby-, Kleinkind- und Umstandsmode), Lapeyre (Hersteller und Vertreiber von Produkten für die Hausausstattung), keeeper Group (Haushaltsprodukte) und FASANA (Hersteller von innovativen und hochwertigen Papierservietten). Insgesamt umfasst das Portfolio 29 Unternehmen.

Die Expansion in China und den USA läuft auch Hochtouren. Diese Märkte sind riesig. Wenn Mutares dort auch erfolgreich ist, kann das ein Game Changer sein. Dies wäre eine Vervielfachung des Marktpotenzials.

Es gibt auch eine neue Dividendenstrategie. Mutares zahlt zukünftig eine Mindestdividende von zwei Euro (vorher 1,50 Euro) und im Erfolgsfall einen Bonus. Bei nur zwei Euro wäre dies bereits eine Dividendenrendite von 5,74 Prozent.

Die Umsatzerlöse im Konzern in den ersten neun Monaten 2023 steigen um 27 Prozent auf 3,4025 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,6776 Milliarden Euro) und das bereinigte EBITDA verbessert auf 19,4 Millionen Euro (Vorjahr: -37,7 Millionen Euro).

  Aktie des Tages: Quanta Services Inc.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert