Deutsche Aktie des Tages: Nemetschek SE +4.720% in 10 Jahren

Hättest du vor 10 Jahren 1.000 Euro in das MDAX und TecDAX-Unternehmen Nemetschek (WKN: 645290 / ISIN: DE0006452907) investiert, wäre deine Position heute über 48.000 Euro wert, plus die Dividenden-Einnahmen. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt allerdings nur 0,28 Prozent. Es werden gerade einmal 0,30 Euro im Jahr ausgeschüttet. Dies ist zwar nicht der Rede wert, aber bei so einem Kursanstieg spielt dies auch keine Rolle.

Die Nemetschek Aktie war natürlich auch vom Coronacrash betroffen, hat sich aber seitdem mehr als verdreifacht. Gestern hatte die Aktie sogar Allzeithoch.

Nemetschek ist ein Softwareunternehmen für Bauunternehmen, Architekten und Ingenieure aus München. Die Programme werden von über 6 Millionen Kunden in 142 Ländern weltweit eingesetzt. Momentan liegt ein Fokus auf die Expansion in Amerika und Asien. Es läuft gut bei den Münchenern. Die Umsätze und Gewinne steigen seit Jahren, Nemetschek wächst. Ein tolles Unternehmen, was seinen Aktionären viel Freude bereitet.

  So wirst du ein erfolgreicher Investor an der Börse

Das Geschäftsjahr 2020 lief bei Nemetschek sogar besser, als von Analysten erwartet. Der Umsatz stieg auf 596,9 Millionen Euro (Vorjahr 556,88 Millionen Euro). Das Ergebnis nach Steuern ging natürlich zurück, dies war auch kaum anders zu erwarten, immerhin hatten wir Corona. Es blieb aber dennoch ein Gewinn nach Steuern von 96,95 Millionen Euro (Vorjahr 127,16 Millionen Euro) übrig.

Nemetschek ist eine super Buy and Hold Aktie. Viele Architekten und Bauunternehmen setzen diese Software ein, kaufen regelmäßig neue Versionen der Programme. So kommt immer wieder Geld in die Kasse.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.