Deutsche IT-Dienstleistungsaktie des Tages: Adesso SE

Über deutsche IT-Dienstleister habe ich die letzte Zeit bereits öfter geschrieben. In der Branche herrscht Goldgräberstimmung, die Unternehmen jagen von einem Umsatz- und Gewinnrekord zum nächsten.

Bei der 1997 gegründete Adesso SE (WKN: A0Z23Q / ISIN: DE000A0Z23Q5) ist dies nicht anders. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2021 stieg um fast 30 Prozent auf 678,32 Millionen Euro, der Gewinn nach Steuern stieg sogar um mehr als 128 Prozent auf 47,85 Millionen Euro. Wieder einmal Unternehmensrekord.

Adesso beschäftigt fast 6.500 Mitarbeiter an 56 Niederlassungen in 12 Ländern Europas sowie der Türkei und zählt somit zu den größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen. Neben den klassischen IT-Dienstleistungen ist ein weiteres Geschäftsfeld die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote, die auch Geld in die Kasse spülen.

Letzten Monat wurde bekannt, dass Adesso die com2m GmbH vollständig übernehmen möchte. Bisher hielt Adesso 59 Prozent der Unternehmensanteile. com2m ist ein Digitalisierungsspezialist im Bereich Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT). Das 2013 gegründete Unternehmen ist profitabel, hat mehr als 3,5 Millionen Euro Umsatz zuletzt erwirtschaftet und wächst mit über 40 Prozent.

  Deutsche Halbleiteraktie des Tages: Infineon AG

Apropos wachsen. Ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie von Adesso sind Akquisitionen, wie in der gesamten Branche. Die Großen kaufen seit Jahren wie verrückt die kleinen Unternehmen auf.

Das Ergebnis sind neben steigenden Umsätzen und Gewinnen und explodierende Aktienkurse. Seit dem Coronacrash im März 2020 hatte sich die Adesso-Aktie fast versiebenfacht, hat mittlerweile etwas mehr als ein Viertel wieder verlosen und könnte noch weiter korrigieren. Wir reden aktuell von einem KGV von etwa 28.

Eine Dividende wird auch ausgeschüttet, aber nicht sehr üppig, lediglich 60 Cent, was einer aktuellen Dividendenrendite von etwa 0,36 Prozent entspricht. Bei dem Kurszuwachs ist dies wohl zu verschmerzen.

Bisher war die Adesso-Aktie für die Aktionäre eine gute Investition, trotz derzeitiger Korrektur. Der Markt wächst, Akquisitionen wird es auch noch sicherlich viele geben, von daher stehen die Chancen gut, dass die Aktie sich langfristig weiter gut entwickeln kann.

  Deutsche Maschinenbauaktie des Tages: KSB SE & Co. KGaA
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.