Die besten 12 Halbleiter-Aktien für Anleger

Halbleiter-Aktien sind fantastisch die letzten Jahre an den Aktienmärkten gelaufen. Vor allem im letzten Jahr sind viele dieser Aktien regelrecht explodiert. Man hört immer mehr von Lieferproblemen, weil die Nachfrage so stark angestiegen ist. Die Nachfrage soll aktuell 30 Prozent höher sein, als geliefert werden kann. Dies führt zu steigenden Umsätzen und Gewinnen bei den Halbleiterherstellern sowie auch bei den Maschinenbauern für die Halbleiterindustrie.

Die große Nachfrage stammt in erster Linie aus dem Automobilsektor und ITK-Bereich (Informationstechnologie sowie Telekommunikation). Autonomes Fahren, die immer zunehmende Digitalisierung sowie Vernetzung von Maschinen, verlangt nach einer Menge an Halbleitern.

Der Lockdown und Homeoffice haben im letzten Jahr die Nachfrage nach elektronischen Produkten, wie Notebooks und Handys, weiter explodieren lassen. Apple konnte gar nicht so viele Handys ausliefern, wie Bestellungen vorlagen. Viele Händler waren ausverkauft, die Hardware-Preise waren stark angestiegen. Auch in den Rechenzentren wurde groß aufgerüstet, viele neue Server sind ans Netz gegangen, vor allem im Cloud-Bereich.

  Darum leben reiche Menschen sparsam

Die Probleme für die Lieferschwierigkeiten sind vielfältig. In Texas gab es einen Kälteeinbruch, welcher zur Überlastung des Stromnetzes führte. Dadurch stand die Produktion bei NXP, Samsung und Infineon tagelang still. Die Liste der Probleme ist lang. Leider fehlt ein wichtiger Rohstoff, Silizium. China hatte die Exporte gedrosselt.

Dann fehlt es am Ajinomoto-Build-up-Film, welcher als Überträgerschicht zwischen Chips und Platine benötigt wird. Beim Hersteller Unimicron Technology in Taiwan gab es ein Feuer. Hinzu kam es zu einem Erdbeben in Japan, welches die Produktion bei Shin Etsu beeinträchtigt hatte. Shin Etsu ist ein Zulieferer von Samsung und TSMC.

Analysten schätzen, die Lieferschwierigkeiten für Halbleiter werden noch ein Jahr andauern. Mal eben schnell die Produktionskapazitäten erhöhen geht nicht. Der Halbleitermarkt wird langfristig weiter wachsen. Ich habe von zwölf Halbleiter-Unternehmen Aktien im Depot. Dies sind meine top 12 der Halbleiter-Aktien:

  • AMD (Advanced Micro Devices) Inc. (WKN: 863186 / ISIN: US0079031078)
  • Analog Devices Inc. (WKN: 862485 / ISIN: US0326541051)
  • Applied Materials Inc. (WKN: 865177 / ISIN: US0382221051)
  • Infineon AG (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004)
  • KLA-Tencor Corp. (WKN: 865884 / ISIN: US4824801009)
  • Lam Research Corp. (WKN: 869686 / ISIN: US5128071082)
  • Monolithic Power Systems Inc. (WKN: A0DLC4 / ISIN: US6098391054)
  • NVIDIA Corp. (WKN: 918422 / ISIN: US67066G1040)
  • Qorvo Inc. (WKN: A12CY9 / ISIN: US74736K1016)
  • Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (WKN: 909800 / ISIN: US8740391003)
  • Texas Instruments Inc. (WKN: 852654 / ISIN: US8825081040)
  • Xilinx Inc. (WKN: 880135 / ISIN: US9839191015)
  Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst
Inhalte werden geladen


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.