Estnische Handelsaktie des Tages: Tallinna Kaubamaja Grupp AS

„Man kann alles verkaufen, wenn es gerade in Mode ist. Das Problem besteht darin, es in Mode zu bringen.“ (Ernest Dichter, österreichisch-amerikanischer Psychologe und Pionier der Marktpsychologie)

Mit dem Handel kann man eine Menge Geld verdienen, wenn man es richtig anstellt. Wenn selbst kein guter Verkäufer ist, kann in Aktien von Handelsunternehmen investieren. Aktuell notieren viele derartiger Aktien nahe des Allzeithochs, aber nicht alle sind sehr teuer.

Auch die estnische Aktie der 1960 gegründeten Tallinna Kaubamaja Grupp AS (WKN: 590308 / ISIN: EE0000001105) aus Tallin notiert rund vier Prozent unter Allzeithoch, weist aber dennoch nur ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) etwas über 14 auf, bei einer Dividendenrendite von 6,68 Prozent. Seit 2004 hat sich die Aktie bis heute verzehnfacht. Die Richtung stimmt definitiv.

Die Haupttätigkeitsbereiche der mehr als 4.700 Mitarbeiter der Tallinna Kaubamaja Grupp sind Einzel- und Großhandel. Dieses Unternehmen steht für knapp zehn Prozent des estnischen Einzelhandels. Die Tallinna Kaubamaja Grupp wurde achtmal als Estlands wettbewerbsfähigstes Einzelhandelsunternehmen ausgezeichnet. Mehr als 700.000 Kundenkarten wurden ausgegeben.

  US-Aktie des Tages: Arthur J. Gallagher & Co.

2022 wurden 91,7 Prozent des Unternehmensumsatzes in Estland erwirtschaftet, 5,6 Prozent in Lettland und 2,7 Prozent in Litauen. Über die 70 Selveri-Supermärkte wurden 68,9 Prozent des Umsatzes erzielt.

17 Prozent des Umsatzes stammen aus dem Auto- und Ersatzteilhandel aus verschiedenen Tochterunternehmen. Vertrieben werden die Marken Kia, Škoda, Peugeot, Cadillac und Hummer.

Unter der Einzelhandelsmarke Kaubamaja werden Mode-, Lebensmittel-, Haushalts-, Schönheits- und Kinderartikeln verkauft. TKM Beauty beschäftigt sich mit dem Import und Großhandel von Schönheitsprodukten, betreibt zwei L`Occitane-Boutiquen in Tallinn. 445 Mitarbeiter sind im Sicherheits- und Wachdienst sowie Geldtransport namens Viking Security beschäftigt.

Der Umsatz 2022 stieg auf 862,76 Millionen Euro (Vorjahr 821,65 Millionen Euro). Der Gewinn nach Steuern ging zurück auf 29,48 Millionen Euro (Vorjahr 32,02 Millionen Euro).

Werbung

  Deutsche Aktie des Tages: Fielmann Group AG



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert