Geld parken oder jetzt Aktien und ETFs kaufen?

Immer wieder werde ich gefragt, ob man jetzt ETFs/Aktien kaufen oder lieber noch abwarten soll, weil die Börse aktuell etwas unruhig ist, es in der letzten Handelswoche bekanntlich stärkere Korrekturen gab. Ich kann immer nur für mich sprechen, ich kaufe munter weiter. Gerade gestern habe ich Aktien der NeoGames S.A. (WKN: A2QHW9 / ISIN: LU2263803020) eingesammelt.

Natürlich kann man theoretisch abwarten, ob der Markt weiter einbricht. Ich mache dies nicht, weil es im Leben für nichts eine hundertprozentige Garantie gibt. Wenn ich jetzt abwarten würde und die Börse erholt sich, was habe ich dann davon? Nichts, mir entgeht der Kursanstieg.

Es ist unmöglich, die Talsohle zu erreichen. Markt-Timing funktioniert nicht, auch wenn einige so tun, als wenn sie dies könnten. Daher verstehe ich auch diese unqualifizierten Aussagen einiger Experten nicht, erst einmal abzuwarten, man könne ja in ein oder zwei Jahren wieder einsteigen.

  Mein Musterdepot hat fast wieder Allzeithoch, trotz der schwierigen Marktlage

Das Geld wird in Krisen verdient, nicht erst, wenn dein Frisör dir davon erzählt, jetzt auch Aktien kaufen zu wollen. Dann ist der Markt schon heißgelaufen. Vorher muss man einsteigen. Ich kaufe stetig meine Aktien, jeden Monat, egal was der Markt macht. Es ergeben sich immer Möglichkeiten.

Natürlich kann der Markt einbrechen, ist eben dann so. Nach jeder Krise kommt auch wieder der Aufschwung. Man muss den Mut besitzen, in einer Korrekturphase in das fallende Messer zu greifen. Wenn alle Aktien steigen, kann jeder Depp mit Aktien Geld verdienen, zumindest bis zu dem Punkt, wo der Crash kommt.

Dann trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Deppen verkaufen mit hohen Verlusten, warten ab, bis ihnen ihr Frisör wieder von seinen Aktienkäufen erzählt. Der schlaue Anleger sitzt die Krise aus und nutzt die Gelegenheit zum Nachkauf.

Geld auf dem Konto oder Sparbuch zu parken bringt keine Rendite. Das Geld muss arbeiten, nicht man selbst. Die Reichen werden immer reicher, weil ihre Investments immer wertvoller werden und dies sind eben Wertpapiere, Immobilien oder Unternehmensbeteiligungen. Was die können, kann jeder, nur eben im kleinen Maßstab.

  Wie hoch sollte die Sparquote sein?
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.