Geld sparen mit der 3-Tage-Regel

Spontan zu sein, kann eine gute Eigenschaft sein. Bezogen auf den Konsum sind Spontankäufe alles andere als gut, sie belasten nur das Konto und machen einem arm. Unnötige Konsumausgaben sollte man auf jeden Fall vermeiden. Kaufe nur das, was du wirklich brauchst.

Einige Menschen sind zu spontan, vor allem die Frauen. Sie können an kaum einem Schaufenster vorbeigehen, wo ihnen nicht etwas gefällt. Anders lassen sich die brechend vollen Kleiderschränke kaum erklären.

Vermeide den Stadtbummel am Samstagnachmittag gegen die Langeweile. Was soll er bringen? Er kostet nur Geld. Erst wird geshoppt, dann mit den ganzen Einkaufstüten ins Café zu Kaffee und Kuchen, danach vielleicht noch ein Eisbecher. Sobald man wieder zu Kräften gekommen ist, wird weiter geshoppt. Schneller als man gucken kann, ist das Konto im Minus.

Genauso solltest du es vermeiden, dein Notebook bei Langeweile anzumachen, um dann Shoppingseiten im Internet zu besuchen. Du wirst bestimmt etwas finden, da bin ich mir sicher. Die vielen Rabatte werden auch dich überzeugen und schon ist der eine oder andere Artikel im Warenkorb.

Die 3-Tages-Regel ist bares Geld für dich wert. Sie besagt, wenn man etwas sieht, dass man sich kaufen möchte, erst einmal drei Tage abzuwarten mit dem Kauf. Stelle dir in diesen Tagen die Frage, ob du das Produkt wirklich benötigst. Viele spontanen Wünsche bestehen nach drei Tagen nicht mehr, somit wird es auch nicht mehr gekauft.

Wenn man den Artikel trotzdem noch möchte, sollte man unbedingt vor dem Kauf sich weitere Angebote einholen. Gehe in das Internet und suche nach anderen Anbietern. Das Internet ist fast immer günstiger als der klassische Einzelhandel. Dies ist zwar schade für den lokalen Einzelhandel, aber so ist es nun mal. Die Kostenstruktur der Internethändler ist deutlich niedriger, sie müssen keine teuren Mieten für Ladenflächen bezahlen, die Personalkosten sind ebenfalls niedriger. Halte dein Geld zusammen.


4 Kommentare
    • IM HAMSTERRAD
    • IM HAMSTERRAD

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.