Günstige deutsche Weltmarktführer-Dividendenaktie des Tages: Ringmetall AG

Wir haben in Deutschland mehr Weltmarktführer, als viele denken. Oft sind es Nischen, in denen man sehr gutes Geld verdienen kann, wie die Münchener Ringmetall AG (WKN: A3E5E5 / ISIN: DE000A3E5E55). Nach dem Rekordjahr 2021 hat Ringmetall für 2022 erneut ein Rekordjahr hingelegt beim Umsatz und Gewinn.

Die Small Cap Aktie hat ein aktuelles Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) von unter 7, die Dividendenrendite beträgt 2,51 Prozent. Aktuell wird die Aktie mit einem Kursabschlag von rund einem Drittel gehandelt und ob wir bereits die Talsohle gesehen haben, da bin ich mir auch noch gar nicht so sicher.

Mit dem Konzernumsatz ging es 23,89 Prozent nach oben, auf 213,51 Millionen Euro, das EBITDA stieg um 6,3 Prozent auf 28,3 Millionen Euro, der Gewinn nach Steuern stieg um 5,39 Prozent auf 15,22 Millionen Euro.

Ringmetall möchte gerne einige Akquisitionen durchführen, mindestens eine in den nächsten Monaten. Es ist aktuell eine gute Zeit für Zukäufe und am Geld mangelt es nicht. Das Cashflow ist gut, liquide Mittel und eine entsprechende Kreditlinie bei der Bank sind vorhanden. Anfang Januar gab es bereits in den USA eine Akquisition (Protective Lining). Zukäufe sind Teil der Wachstumsstrategie.

  Dividendenaktie des Tages: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft

Ich habe ja noch gar nicht verraten, wobei Ringmetall eigentlich Weltmarktführer ist. Ringmetall ist ein weltweit führende Spezialanbieter in der Verpackungsindustrie, vorwiegend im Bereich Industrieverpackungen und -handling. Diese Produkte verwendet die chemische, petrochemische und pharmazeutischen Industrie, die Lebensmittelindustrie sowie die Logistikbranche.

Für Ringmetall arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter an 17 Produktionsstandorten in sieben Ländern auf drei Kontinenten. Ringmetall ist Weltmarktführer für Fassspannringe mit einem Weltmarktanteil von über 70 Prozent.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Ringmetall einen Umsatz zwischen 195 Millionen Euro und 220 Millionen Euro sowie ein EBITDA zwischen 22 Millionen Euro und 28 Millionen Euro.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert