Japanische Dividenden-Aktie des Tages: Tokyo Electron Ltd. +600% in 5 Jahren

Die heutige japanische Dividenden-Aktie des Tages ist die 1963 gegründete Tokyo Electron Ltd. (WKN: 865510 / ISIN: JP3571400005) aus Minato. Der Aktienkurs ist regelrecht explodiert, 600 Prozent innerhalb von nur fünf Jahren ist fantastisch.

Die Tokyo Electron Ltd. stellt mit ihren 15.724 Mitarbeitern Produktionsmaschinen und Testsysteme für die Halbleiterindustrie sowie zur Fertigung von Flachbildschirmen her. Zur Tokyo Electron Ltd. gehören 30 Unternehmen mit 78 Niederlassungen in 18 Ländern.

Der Branche geht es wirtschaftlich sehr gut. Eigentlich so ziemlich alle Hersteller von Produktionsanlage für die Halbleiterindustrie machen gerade das Geschäft ihres Lebens. Die Nachfrage nach Halbleiter steigt seit Jahren und somit auch die Nachfrage nach den Maschinen, um diese Halbleiter herzustellen.

Werfen wir einen Blick in die Bilanzen von der Tokyo Electron Ltd. Der Umsatz und auch Gewinn steigt seit Jahren. Aufgrund der Corona-Pandemie gab es im Geschäftsjahr 2020 einen kleinen Rückgang beim Umsatz und Gewinn. Dieser ist glaube ich in Anbetracht der Umstände gut zu verkraften und fällt kaum ins Gewicht.

  US-Finanz-Aktie des Tages: BlackRock Inc. - der weltweit größte Vermögensverwalter

Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete die Tokyo Electron Ltd. einen Umsatz von rund 1.127,286 Milliarden Japanische Yen (8,94 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis von rund 237,293 Milliarden Japanische Yen (1,88 Milliarden Euro).

Bei so guten Zahlen wird natürlich auch eine Dividende ausgeschüttet. Im vergangenen Jahr wurden zwei Dividendenzahlungen getätigt, eine in Höhe von 342 Japanische Yen und eine weitere in Höhe von 360 Japanische Yen, zusammen somit 702 Japanische Yen. Daraus resultiert eine aktuelle Dividendenrendite von rund 1,6 Prozent.

Mir gefällt die Aktie der Tokyo Electron Ltd. sehr gut. Ich habe sie allerdings nicht in meinem Depot. Da ich vor einigen Tagen bei meinen Recherchen nach neuen Perlen aber auf dieses Unternehmen gestoßen bin, wollte ich es dir gerne einmal vorstellen. Du musst natürlich selbst noch gründlich recherchieren, damit du dir ein umfassendes Bild zu der Aktie machen kannst.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.