Schweizer Immobilien-Aktie des Tages: Peach Property Group AG +280% in 5 Jahren

Die heutige Immobilien-Aktie des Tages das 2001 gegründete Immobilien-Unternehmen Peach Property Group AG (WKN: A1C8PJ / ISIN: CH0118530366) aus Zürich. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich diese Aktie erstklassig entwickelt, über 280 Prozent Kursanstieg. Somit muss man sich diese Aktie auch einmal etwas genauer anschauen.

Peach Property Group kommt in den Medien irgendwie nie vor, was sehr schade ist. Das Geschäftsmodell ist schnell erklärt und leicht verständlich, versprochen.

Die Peach Property Group investiert in Wohnimmobilien in B-Lagen in deutschen Städten in der Nähe von Ballungszentren. Im Portfolio befinden sich 23.000 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 1,5 Millionen Quadratmeter. So viel zum Geschäftsmodell, einfach und leicht verständlich, sagte ich ja.

Eine Dividende gibt es keine, offenbar aus Prinzip nicht. Es wird viel ins Wachstum gesteckt. Im September 2020 wurden 4.800 Wohnungen in Deutschland zugekauft. Damit steigt der Wert des Bestandsportfolios auf zwei Milliarden Schweizer Franken. Erst im Juli 2020 wurden 5.450 Wohnungen angekauft.

  Russische Telekommunikationsaktie des Tages: Mobile TeleSystems 9,27% Dividendenrendite

Daher sind die Zahlen des Unternehmens wenig überraschend. 2019 lag das Ergebnis nach Steuern bei 91 Millionen Schweizer Franken, im Vorjahr waren es nur 45,3 Millionen Schweizer Franken, ein nettes Wachstum. Der Umsatz stieg 2019 auf 161 Millionen Schweizer Franken, von im Vorjahr 120 Millionen Schweizer Franken. Die Richtung nach oben stimmt, würde ich sagen.

Seit Jahren steigen die Immobilienpreise in den Ballungsgebieten und deren Speckgürteln, dies wird sich auch nicht ändern. In B-Lagen lassen sich auch noch zusätzlich halbwegs vernünftige Renditen erzielen. Von daher halte ich das Geschäftsmodell der Peach Property Group für durchaus interessant. Noch ist die Peach Property Group klein, denke mal dieses Wachstum paar Jahre weiter und dann evtl. noch mit einer Dividende. Die Peach Property Group kann eine Vonovia werden.

Warum soll man nur in Vonovia, Deutsche Wohnen, LEG Immobilien oder TAG Immobilien investieren, wenn es auch noch andere Möglichkeiten gibt, die interessant sind? Ein Blick über den Tellerrand schadet nie. Aber wie immer gilt, recherchiere selbst, mach dir ein eigenes Bild.

  Zu viel Zeug im Haus? – Wohnung ausmisten und Hausstand reduzieren
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.