Small-Caps to the moon!

Das große Geld als Anleger verdient man, wenn man rechtzeitig in ein Unternehmen einsteigt, am besten kurz nach dem IPO. Je früher man kauft, desto mehr Gewinn. Zumindest ist es meistens so. Aktien stürzen oft auch nach dem Börsengang ab, weil die Altinvestoren Kasse machen möchten.

Es ist immer sehr schwierig einzuschätzen, im Grunde weiß man es auch nie, ob eine Aktie nach dem IPO einbricht oder zum Höhenflug ansetzt. Man kann sich etwas daran orientieren, an wen die Aktien ausgegeben werden.

Wenn die nur für institutionelle Anleger sind und für Kleinanleger nichts übrig bleibt, dann bricht die Aktie fast nie ein. Haben die institutionellen Anleger wenig Interesse und der Anteil für die Kleinanleger ist sehr groß, dann bricht die Aktie oft ein und man kann sich etwas später günstiger eindecken.

  Frage dich stets bei Aktien, ob das Geschäftsmodell langfristig funktioniert

Natürlich kommt auch viel Schrott an die Börse. Sehr beliebt sind in letzter Zeit die SPACs, Mantelgesellschaften. Diese Aktien werden gekauft wie verrückt. Es sind eine Menge Schrotthaufen unter den SPACs. Die meisten Aktien muss man nicht haben, oft total überbewertet, kein Gewinn.

Mir gefallen Small-Caps sehr gut. Es gibt sehr viele dieser Unternehmen. Oft höre in von Vorurteilen, weil die Unternehmen sehr klein sind. Anleger kaufen lieber Blue Chips, weil sie denken, die sind sicherer. Dies stimmt nicht. Viele Blue Caps sind Schrotthaufen geworden, die Aktien sind abgestürzt, Umsätze und Gewinne brechen ein. Andere haben nur sehr geringe Kurszuwächse.

Du musst auf die Small-Caps achten, welche profitabel sind. Von denen gibt es so viele, auch in Deutschland. Damit kann sehr gut ein schönes Wachstumsdepot aufbauen. Die Zeit arbeitet für dich, du musst nur Geduld haben.

Auch wenn eines dieser Unternehmen noch keine Dividende ausschüttet, muss dies nicht heißen, dass es nie eine geben wird. Selbst wenn die Dividende noch sehr klein ist, kann diese über die Jahre sehr ordentlich ansteigen. Ein Small-Cap kann auch ein Amazon oder Google werden. Vergiss dies bitte nie.

  4 Old Economy-Aktien mit Potenzial, welche du wohl nicht kennst, aber kennen solltest
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.