Versicherer-Aktie des Tages: The Travelers Companies Inc.

Wenn man sich die Berichterstattung über die Börse das letzte Jahr über angeschaut hat, könnte man den Eindruck bekommen, dass der gesamte Aktienmarkt den Bach heruntergegangen ist. Tatsächlich ist es so aber nicht, dieser Eindruck täuscht. Es gibt durchaus Sektoren, die sehr gut gelaufen sind, nicht nur der Energiebereich.

Die Versicherer haben 2021 richtig viel Geld verdient. Dementsprechend hatte viele in den letzten Monaten auch Allzeithoch, wie die 1853 gegründete The Travelers Companies Inc. (WKN: A0MLX4 / ISIN: US89417E1091) aus New York City.

Für Travelers arbeiten rund 30.800 Mitarbeiter sowie 13.500 unabhängige Agenten und Makler in den Vereinigten Staaten, Kanada, Vereinigten Königreich und Irland. Mit 93,6 Prozent 2021 sind die USA der wichtigste Markt für Travelers.

Travelers wichtigsten Kunden sind Unternehmen, welche 2021 für 53,7 Prozent des Umsatzes sorgen. Hauptprodukte sind hier Immobilien- und Schadensversicherungen, aber auch Versicherungen gegen Cyberangriffe, Fahrzeuge, Krankenversicherung und vieles mehr.

  Schweizer Aktie des Tages: Meier Tobler Group AG

Privatkunden können die üblichen Policen abschließen, für das Auto, Haus, Hausrat, Unfall, Haustiere, Boote, Wasserschäden, Hochzeiten, Veranstaltungen und vieles mehr. Dieser Bereich macht 36,4 Prozent des Umsatzes aus.

Eine Krise gab es 2021 nicht bei Travelers. Das ist ja das Tolle bei Versicherern, auch in Krisenzeiten müssen die Kunden ihre Prämien zahlen. Der Umsatz lag 2021 bei 34,816 Milliarden USD (Vorjahr 31,981 Milliarden USD), der Gewinn nach Steuern bei 3,635 Milliarden USD (Vorjahr 2,678 Milliarden USD).

Selbstverständlich wird auch eine Dividende ausgeschüttet. Die Dividendenrendite beträgt 1,98 Prozent. Obwohl die Aktie letztes Jahr rund 29 Prozent zugelegt hat, liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) noch bei unter 14, was ein sehr guter Preis ist.

Aktien von Versicherungsgesellschaften sind für Buy and Hold gut geeignet, da immer Geld in die Kasse kommt. Gegen zu große Schäden versichert man sich bei Rückversicherern. Jedes Jahr erhöhen Versicherer ihre Prämien. Ein hervorragendes Geschäftsmodell.

  Nutzfahrzeughersteller-Aktie des Tages: Oshkosh Corporation
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert