2 top langweilige amerikanische Old Economy Aktien für 2022

Aktuell findet wieder einmal die Sektorenrotation statt. Das Tapering der US-Notenbank wird besonders die Technologie-Aktien belasten, dass wissen natürlich auch viele Anleger, vor allem die professionellen.

Daher bauen jetzt viele Anleger ihre Positionen im Technologie-Sektor ab oder lösen sie ganz auf und investieren ihr Geld lieber in die super langweiligen Old Economy Aktien. Value gilt als ein sehr sicherer Hafen. Zwei dieser Outperformer-Aktien der Old Economy möchte ich dir jetzt gerne vorstellen. Ich habe selbst einige Aktien von diesen Unternehmen in meinem Depot.

Estée Lauder Companies Inc. (WKN: 897933 / ISIN: US5184391044)

Kosmetika verkaufen sich bekanntlich immer, selbst in Krisenzeiten. Somit kommt auch dann Geld in die Kasse. Bei Estée Lauder Companies ist dies nicht anders. Selbstverständlich ging auch der Umsatz und Gewinn zurück 2020 aufgrund der Coronapandemie, dennoch war das Unternehmen profitabel.

  Britische Hausbau-Aktie des Tages: Persimmon plc 17,08% Dividendenrendite

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Estée Lauder Companies für eine Milliarde US-Dollar die Mehrheitsbeteiligung an Deciem, einem wachstumsstarken kanadischen Hersteller von Hautpflegeprodukten, erworben hat. Die Komplettübernahme soll in drei Jahren erfolgen.

Die Aktie hat sich bisher hervorragend entwickelt, fast 700 Prozent Kurszuwachs in den letzten zehn Jahren. Letzten Monat wurde die Quartalsdividende von 53 US-Cent auf 60 US-Cent angehoben. Somit beträgt die aktuelle Dividendenrendite rund 0,66 Prozent.

National Storage Affiliates Trust (WKN: A14VRL / ISIN: US6378701063)

Dieser REIT investiert in Selfstorage-Immobilien, kleinere Lagerräume sozusagen, welche meist an Bewohner in den Städten vermietet werden. Als das Unternehmen 2015 an die Börse kam, besaß es lediglich 246 Immobilien in 16 US-Bundesstaaten. Jetzt, im Dezember, konnte der National Storage Affiliates Trust den Erwerb seiner 1.000. Immobilie verkünden.

Die Immobilien erstrecken sich mittlerweile über 40 US-Bundesstaaten sowie Puerto Rico. Die vermietbare Gesamtfläche beläuft sich auf umgerechnet rund 6 Millionen Quadratmeter und es sollen jedes Jahr weitere Immobilien zugekauft werden.

  Monatliche Dividendenaktie des Tages: EPR Properties

Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 2,68 Prozent. Der Aktienkurs hat sich auch erstklassig entwickelt, 210 Prozent Kurszuwachs innerhalb von fünf Jahren.

Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.