3 US-Immobilienaktien für mehr Schwung im Depot, welche du kennen solltest

Die amerikanischen Immobilienaktien waren die Krisengewinner während der Corona-Pandemie, vor allem die technologischen. Wenn man sich die Kursentwicklungen seit März 2020 anschaut, dann sind die Zuwächse riesig, was meist noch sehr untertrieben ist.

Ich habe von den drei unten aufgelisteten Immobilienunternehmen selbst zwei in meinem Depot. Der Grund dafür liegt natürlich in den Wachstumsraten. Man kann davon ausgehen, dass diese Entwicklung so weitergehen wird.

Ich bin selbst Immobilienmakler. Bereits seit 20 Jahren inseriere ich nicht mehr in der Zeitung. Die Immobilienkäufer kommen von weit her, daher suchen die alle im Internet überregional und in keinen Zeitungen mehr nach Immobilien. Das Gleiche betrifft Immobilienverkäufer, die Kontaktaufnahme läuft auch online ab. Der Immobilienmarkt hat sich stark verändert. Daher erwarte ich noch sehr viel Wachstum in diesem Bereich in den nächsten Jahren.

eXp World Holdings Inc. (WKN: A2H6LH / ISIN: US30212W1009)

Zur eXp World Holdings gehört unter anderem das Immobilienunternehmen für Wohnraum und Gewerbe eXp Realty (exprealty.com), welches eine Cloud-basierende Technologie einsetzt. Es ist mittlerweile in dreizehn Ländern aktiv, die Expansion läuft auf Hochtouren, über 50.000 Immobilienmakler sind bereits angeschlossen. Die Makler werden mit hohen Provisionen gelockt, sogar mit Aktienvergütungen.

  Verlasse dich nicht auf die Fantasie der Analysten bei einer Aktie

Redfin Corporation (WKN: A2DU22 / ISIN: US75737F1084)

Redfin (redfin.com) ist ein 2002 gegründetes Immobilienunternehmen aus Seattle. Das Unternehmen, mit seinen über 4.100 Mitarbeitern, ist ein sogenannter technologiebasierter Immobilienmakler, Sofortkäufer (iBuyer), Kreditgeber, Titelversicherer und auch zugleich Renovierungsunternehmen. Redfin betreibt nach eigenen Angaben die Immobilienmaklerseite Nr. 1 der USA. Es ist aber auch in Kanada tätig.

Das Geschäftsmodell ist interessant. Kunden, welche ihr Haus verkaufen möchten, können sofort ein Barangebot von Redfin annehmen oder durch die Renovierungsmannschaft von Redfin ihr Haus reparieren lassen, um es dann für den besten Preis zu verkaufen. Ich habe diese Aktie in meinem eigenen Depot.

Zillow Group Inc. (WKN: A14NX6 / ISIN: US98954M1018)

Die 2004 gegründete Zillow Group aus Seattle betreibt die Immobilien-Plattform zillow.com, mit mehr als 201 Millionen Besuchern im Monat, was über 2,2 Milliarden Seitenaufrufen entspricht. Die Datenbank umfasst mehr als 135 Millionen Immobilien.

In den USA funktioniert der Immobilienmarkt allerdings etwas anders als bei uns. 135 Millionen gelistete Immobilien bedeutet nicht, dass auch alle aktuell zum Verkauf stehen. Man kann aber mittels dieses Datenbestandes gut recherchieren, welche Immobilien wann zu welchem Preis angeboten und ggf. auch verkauft worden sind. Ich habe diese Aktie in meinem eigenen Depot.

  Meine Aktienstrategie - Buy and Hold mit viel Geduld
Inhalte werden geladen


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.