4 afrikanische Aktien Perlen mit Potenzial für 2021, welche kaum einer kennt

Aktien aus Afrika sind nicht das Erste, was Anlegern einfällt, wenn sie in Aktien investieren möchten. Dies liegt natürlich auch daran, dass diese Aktien in den Medien fast nie vorkommen, es ist ein Nischenthema, für welches sich kaum jemand interessiert.

Dazu kommt, dass man sie nicht bei jedem Broker kaufen kann, ich empfehle dir den von mir genutzten Broker LYNX* für solche Aktienkäufe, das Depot ist auch kostenlos. Du kannst bei LYNX* sogar Geld mit dem Verleih von Aktien verdienen, ab 50.000 Euro Depotwert.

Natürlich gibt es auch Vorurteile gegenüber Afrika, diese Aktien sind vielleicht auch risikoreicher. Wenn man sich manchmal so anschaut, was einige an Aktien bei sich im Depot haben, dagegen sind afrikanische Aktien dann aber nicht unbedingt risikoreicher.

In meinem Blog möchte ich gerne Nischen-Aktien vorstellen, sehr viele von denen. Heute sind es eben vielversprechende afrikanische Aktien mit Potenzial für 2021. Bilde dir einfach deine eigene Meinung dazu. Die Kursanstiege in der Vergangenheit sind absolut vorzeigbar.

  5 Elektrotechnologie-Aktien aus Japan, der Schweiz und den USA mit Potenzial für 2021

Clicks Group Ltd. (WKN: A0RPRJ / ISIN: ZAE000134854)

Die Clicks Group betreibt unter den Marken Clicks, Musica, The Body Shop, GNC und Claire’s 885 Geschäfte, vorwiegend in Südafrika, aber auch 51 in den Nachbarländern Namibia, Botswana, Swasiland und Lesotho. Clicks betreibt die größte Apothekenkette in Südafrika mit über 580 Niederlassungen. The Body Shop wird als Franchise in Südafrika betreiben, die Geschäfte verkaufen natürliche, ethisch einwandfreie Schönheitsprodukte. GNC ist der weltweit größte Fachhändler für Gesundheit und Wellness, wird als Franchise für das südliche Afrika betrieben. Claire’s ist einer der weltweit führenden Fachhändler für modischen Schmuck und Accessoires, dies wird ebenfalls als Franchise für das südliche Afrika betrieben. UPD ist Südafrikas führender Pharmagroßhändler und Musica die führende Einzelhandelsmarke für Unterhaltung in Südafrika. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 1,77 Prozent.

Naspers (WKN: 906614 / ISIN: ZAE000015889)

Naspers ist ein südafrikanisches Medien- und Technologie-Unternehmen. Zu Naspers gehört Takealot, Südafrikas größter E-Commerce-Einzelhändler, Media24, Afrikas führender Medienkonzern mit digitalen und traditionellen Veröffentlichungen sowie Prosus, einer der größten Technologieinvestoren der Welt. Die Liste mit den Beteiligungen findest du hier. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 0,15 Prozent.

  5 deutsche, israelische und japanische Aktien mit Potenzial für 2021 für Buy and Hold

Orascom Hotels & Development S.A.E. (WKN: A0ETGX / ISIN: EGS70321C012)

Die Orascom Hotels & Development S.A.E. ist, wie der Name dir sicherlich schon verraten hat, eine Hotelkette mit 35 Hotels. Insgesamt sind es mehr als 8.000 Gästezimmer in 4 Ländern, Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Oman und die Schweiz. Die aktuellen Expansionspläne umfassen 7 Hotels in Montenegro, 8 in Marokko, 8 in Oman, 3 in der Schweiz und 3 in Ägypten. Natürlich leidet die Hotelbranche aktuell wegen der Corona-Pandemie, die wird aber ja auch mal wieder vorbei sein.

Zimplats Holdings Ltd. (WKN: 916897 / ISIN: GB0061284906)

Zimplats ist das führende Bergbauunternehmen in Simbabwe, welches sich auf Platin, Palladium, Rhodium, Iridium, Ruthenium und Osmium spezialisiert hat. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 4,2 Prozent.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.