5 US-Dividenden-Aktien mit Potenzial für 2021 für Buy and Hold Anleger

Gerade in der jetzigen Zeit, wo die Börsen wieder korrigieren, werden amerikanische Dividendenaktien sehr interessant. Jedes Quartal kommt Geld herein, von dem an neue Aktien kaufen kann. Die Coronalage verschärft sich in den USA, dies drückt die Aktienkurse, womit sich die Dividendenrenditen erhöhen.

Der Gewinn liegt bekanntlich im Einkauf. Je tiefer man eine Aktie bekommt, desto größer wird das Potenzial für 2021. Bis dahin wird es vermutlich die ersten Impfstoffe geben, auch wenn sie natürlich noch nicht verimpft werden, weil man sie erst in große Mengen produzieren muss. Die Aktienmärkte werden vermutlich trotzdem schon hochschießen.

Daher möchte ich dir gerne mit diesem Beitrag 5 US-Dividendenaktien für Buy and Hold vorstellen. Langfristig könnten sich diese Aktien weiterhin gut entwickeln. Zum kurzfristigen Traden sind diese Aktien eher weniger geeignet.

Aflac (WKN: 853081 / ISIN: US0010551028)

Aflac ist ein 1955 gegründeter Kranken- und Lebensversicherer. Das amerikanische Unternehmen ist in den USA und Japan tätig. Es betreut mitlerweile über 50 Millionen Kunden, jeder vierte Haushalt in Japan. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 3,24 Prozent.

  5 Dividenden-Aktien mit Potenzial für 2021 aus Japan, Deutschland, USA, Österreich und Frankreich für Buy and Hold Anleger

American Water Works Company (WKN: A0NJ38 / ISIN: US0304201033)

American Water Works Companyit ein bereits 1886 gegründetes Wasserversorgungsunternehmen aus den USA. Es ist sogar mit 14 Millionen Kunden in 46 US-Bundesstaaten der größte Wasserversorger der USA. Das Unternehmen gehörte sogar einmal dem deutschen RWE-Konzern. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 1,43 Prozent.

Eli Lilly and Company (WKN: 858560 / ISIN: US5324571083)

Eli Lilly and Company zählt zu den größten und ältesten Pharmaunternehmen der Welt. Es wurde bereits 1876 gegründet. Das Unternehmen ist im Bereich der Onkologie, Endokrinologie, Neurowissenschaft, Infektionen sowie Herz- und Kreislauferkrankungen tätig. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 2,24 Prozent.

Norfolk Southern (WKN: 867028 / ISIN: US6558441084)

Norfolk Southern hat sich auf den Transport von Gütern per Schiene konzentriert. Es unterhält ein Schienennetz von über 57.000 Kilometern in 22 US-Bundesstaaten und betreibt auch ein Immobiliengeschäft mit Bahn-Immobilien und Grundstücken. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 1,89 Prozent.

Rollins (WKN: 859002 / ISIN: US7757111049)

Rollins ist ein Schädlingsbekämpfungsunternehmen für Privathaushalte und Unternehmen mit mehr als zwei Millionen Kunden. Das Unternehmen ist weltweit tätig, dennoch werden 92 Prozent des Umsatzes in den USA erwirtschaftet. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 0,53 Prozent.

  Die Crash-Propheten haben bisher mehr Börsencrashs vorhergesagt, als es tatsächlich gab – Respekt!


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.