Ackerland-Aktie des Tages: Gladstone Land Corp. +140% in 5 Jahren und Dividende

Ackerland hat sich bisher als eine gute Kapitalanlage erwiesen. Ich besitze auch Ackerland und etwas Wald. Beides war schon lange im Familienbesitz, musste es daher nicht kaufen. Allein in den letzten zehn Jahren hat sich der Wert verdreifacht. Es gibt auch die Möglichkeit über Aktien in Ackerland zu investieren. Diese Variante möchte ich dir jetzt einmal vorstellen.

Deshalb ist die heutige Ackerland-Aktie des Tages die 1997 gegründete Gladstone Land Corp. (WKN: A1KCL7 / ISIN: US3765491010) aus McLean, im US-Bundesstaat Virginia. Innerhalb der letzten fünf Jahre ist die Aktie um rund 140 Prozent gestiegen. Hinzu kommt die Dividende.

Derzeit beträgt die Dividendenausschüttung 5 US-Cent im Monat. Ja, im Monat, nicht im Quartal. Somit werden 60 US-Cent im Jahr ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von rund 2,44 Prozent. Dies ist nicht so viel, aber wird vermutlich noch besser.

  Aktien vor oder nach der Dividendenzahlung kaufen?

Gladstone Land ist ein REIT (Real Estate Investment Trusts). Das Unternehmen besitzt 115 Farmen in Arizona, Kalifornien, Colorado, Florida, Maryland, Michigan, Nebraska, North Carolina, Oregon, Texas und Washington. Zum 30. Juni 2020 hatte das Portfolio einen Zeitwert von rund 911,8 Millionen US-Dollar. Die Flächen haben eine Größe von rund 89.128 Acres. Dies entspricht rund 36.000 Hektar oder einer Fläche von rund 360 Quadratkilometer.

Alle 115 Farmen sind an 70 Mieter verpachtet, welche dort 45 verschiedene Arten von Pflanzen anbauen. Die Farmen sind langfristig auf Triple Net Lease Basis verpachtet. Derzeit beträgt die durchschnittliche verbleibende Mietdauer noch rund 6,6 Jahre. Es bestehen auch Optionen zur Vertragsverlängerung seitens der Pächter.

Das Geschäftsmodell von Gladstone Land ist recht interessant. In den USA geht es vielen Bauern so wie bei uns. Sie kämpfen um das wirtschaftliche Überleben. Gladstone Land bietet ihnen an, ihre Farm und das dazugehörige Ackerland zu kaufen und es dann wieder an sie zu verpachten.

  Deutsche Small-Cap-Aktie des Tages: IBU-tec advanced materials AG +300% in 8 Monaten

Es werden aber auch Betriebe aufgekauft, wo die Landwirte aufgegeben haben. Dafür werden dann neue Pächter gesucht. Dies ist ein sehr einträgliches Geschäft.

Der Umsatz und Gewinn steigt seit Jahren. Von 2014 auf 2020 hat sich der Umsatz verachtfacht. Dies ist ein beachtlicher Anstieg und es geht erst richtig los. Im Geschäftsjahr 2020 hat Gladstone Land rund 57,23 Millionen US-Dollar umgesetzt (Vorjahreszeitraum rund 39,09 Millionen US-Dollar). Der operative Gewinn lag bei rund 27,65 Millionen US-Dollar (Vorjahreszeitraum rund 1,19 Millionen US-Dollar). Was für ein Sprung!

Mit gefällt die Gladstone Land Aktie sehr gut. Ich möchte sie selbst auch einsammeln, auch wenn sie mit einem Börsenwert von rund 715 Millionen US-Dollar nicht gerade günstig ist. Recherchiere bitte aber selbst zum Unternehmen.

Inhalte werden geladen


3 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.