Deutsche Greentech-Aktie des Tages: Daldrup & Söhne Aktiengesellschaft

Auch in Deutschland lassen sich Outperformer finden, beispielsweise die nordrhein-westfälische Daldrup & Söhne AG (WKN: 783057 / ISIN: DE0007830572). Seit August 2020 konnte sich diese Aktie mehr als verachtfachen, wodurch das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) auf über 96 gestiegen ist. Die Anleger handeln hier bereits die Zukunft und denken, dass es in den nächsten Jahren bei diesem Unternehmen so richtig in der Kasse klingeln wird.

Daldrup & Söhne ist ein 1946 gegründeter Anbieter von Bohr- und Umweltdienstleistungen, welcher offensichtlich schon jetzt nicht hinterherkommt und wie verrückt Mitarbeiter sucht. Gesucht werden unter anderem Bohrmeister, Schichtführer, Bohrhelfer und Mechaniker. 2020 hatte dieses Unternehmen noch 60 Mitarbeiter, jetzt sind es schon 162. 58,4 Prozent der ausgegebenen Aktien befinden sich im Besitz der Familie Daldrup.

Laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz soll die Geothermie eine wesentliche Bedeutung für die Wärmewende haben. Das BMWK hat mittlerweile auch die Eckpunkte zur Stärkung der Mitteltiefen und Tiefen Geothermie ab 1.500 Meter bis 5.000 Meter veröffentlicht. Es gibt dafür ein beschleunigtes Genehmigungsverfahren und Fördermittel.

  Deutsche Maschinenbau-Aktie des Tages: KSB SE & Co KgaA

Hier kommt nun die Daldrup & Söhne AG ins Spiel, welche geothermischen Bohrungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Benelux durchführt. Weitere Tätigkeiten sind Explorationsbohrungen und Aufschlussbohrungen für Rohstofflagerstätten und Baugrund, Brunnenbohrungen zur Gewinnung von Trink-, Brauch-, Mineral- und Heilwasser sowie Thermalsole und umwelttechnische Dienstleistungen und Spezialtiefbau.

Im Geschäftsjahr 2022 betrug der Umsatz 38,18 Millionen Euro (Vorjahr 78,06 Millionen Euro). Der Gewinn nach Steuern stieg auf 0,85 Millionen Euro (Vorjahr 0,78 Millionen Euro). Der Umsatzrückgang wurde vom Unternehmen begründet mit: „Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass umsatztreibende, aber margenschwache Leistungen von Subunternehmern, entgegen der seinerzeitigen Planung, nicht anfielen.“

Diese Aktie besitzt ein sehr hohes KGV, ist auf den ersten Blick total überteuert. Wenn aber tatsächlich viel mehr Geothermiewerke gebaut werden, wie man es sich in der Politik in Europa vorstellt, dann kann diese Aktie ganz schnell in eine faire Bewertung hineinwachsen.

  Aktie des Tages: Cisco Systems Inc.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert