Deutsche Small Cap Aktie des Tages: Muehlhan AG 16,3% Dividendenrendite

Heute schauen wir uns einmal ein richtig kleines deutsches Unternehmen an, ein sogenanntes Small Cap, Börsenwert knapp 89 Millionen Euro. Die Muehlhan AG (WKN: A0KD0F / ISIN: DE000A0KD0F7) ist aber nicht nur klein, sondern auch richtig alt, gegründet 1881, Hauptsitz Hamburg. Damals wurden Dampfkessel gereinigt.

Am 24. Mai findet die virtuelle Hauptversammlung statt. Es sollen dann 0,75 Euro je Aktie Dividende für das Geschäftsjahr 2021 beschlossen werden, im Vorjahr waren es noch 0,12 Euro. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 16,3 Prozent. Klingt zu schön um wahr zu sein? Ist wahr, beruht aber neben dem operativen Gewinn auch auf Unternehmensverkäufen. Daher sollte man im nächsten Jahr nicht noch einmal so eine Dividendenrendite erwarten.

Aber fangen wir erst einmal damit an, was Muehlhan überhaupt geschäftlich so macht. Das Unternehmen ist ein Full-Service-Industriedienstleister mit mehr als 3.000 Mitarbeitern und 30+ Niederlassungen weltweit im Bereich Windkraft, Großbauten, Industrieanlagen, Marine sowie Öl- und Gas.

  Grüne Aktie des Tages Energiekontor AG

Es werden Oberflächenbehandlungen an Industrieanlagen, Tankern, Yachten, Marineschiffen, Fischtrawler Frachtschiffen und Bohrinseln durchgeführt. Weitere Dienstleistungen sind Isolierungen, Gerüstbau bei Schiffen, Großbauten oder Offshoreanlagen, passiver Brandschutz, Inspektionen, Zugangstechnik sowie Schweißen und Mechanikarbeiten.

Durch die Unternehmensverkäufe entstand im Geschäftsjahr 2021 ein Gewinn nach Steuern in Höhe von 8,27 Millionen Euro (Vorjahr 0,3 Millionen Euro), bei einem Umsatz von 298,52 Millionen Euro (Vorjahr 260,38 Millionen Euro). Es ist wenig überraschend, dass 2020 der Umsatz und Gewinn eingebrochen waren, wir hatten Corona. Dennoch hat Muehlhan einen kleinen Gewinn ausgewiesen und eine Dividende ausgeschüttet.

Die Aktie hat sich ganz gut entwickelt, fast 270 Prozent innerhalb der letzten zehn Jahre, plus Dividende.

Das Geschäftsmodell ist zeitlos, Schiffe und Industrieanlagen setzen ständig Rost an, da gibt es immer viel zu tun. Windkraftanlagen sollen es jetzt auch mehr werden in der Nordsee, hat die Politik beschlossen. Von daher ist dies eine interessante Buy and Hold Aktie für die Zukunft, zumal sich das Unternehmen durch die Unternehmensverkäufe neu aufgestellt hat.

  Deutsche IT-Dienstleistungsaktie des Tages: Adesso SE
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.