Die 12 besten Öl- und Gas Aktien Dividenden-Perlen

Wenn der Ölpreis wieder steigen sollte, locken Öl- und Gas-Aktien mit mit sehr hohen Dividendenrenditen. Aktuell stehen die Unternehmen sehr stark unter Druck. Saudi-Arabien und Russland fluten den Weltmarkt mit Erdöl. Hinzu kommt das ganze Fracking-Öl aus den USA.

Der Ölpreis war schon vor den Problemen zwischen Russland und Saudi-Arabien unter Druck. Was an der Tankstelle oder beim Auffüllen des Heizöltanks sehr gut ist, wirkt sich allerdings auf die Aktienkurse und Dividenden eher schlecht aus. Die Öl-Aktien ziehen auch andere Aktien mit herunter.

Derzeit setzen die Öl-Firmen auf Kostensenkung und Veräußerungsprogramme um die Finanzkraft zu stärken. Aktienrückkaufprogramme werden vermehrt ausgesetzt. Während bei einigen Unternehmen über Dividendenkürzungen spekuliert wird, halten andere Unternehmen noch an den Dividendenzahlungen fest, teils wurden diese sogar erst kürzlich erhöht.

Für Investoren stellt sich nun die Frage, wie lange wird diese Niedrigpreisphase anhalten. Russland hat vermutlich im Preiskampf die besseren Karten. Saudi-Arabien kann zwar sein Erdöl viel billiger aus dem Boden holen, dafür ist das Haushaltsloch im Vergleich zu Russland deutlich größer. Saudi-Arabien ist noch zu sehr abhängig vom Öl.

  Aktie des Tages: Keurig Dr Pepper Getränke-Aktie mit 2,16% Dividendenrendite

Es kommt jetzt darauf an, wen zuerst die Puste ausgeht, Russland oder Saudi-Arabien? Ich tippe langfristig auf Russland. Es kann daher sein, dass wir noch länger einen niedrigen Ölpreis sehen werden. Dies wäre für die Dividenden nicht so gut.

Wenn aber der Ölpreis wieder steigt, ist mit hohen Kurszuwächsen und Dividendenrenditen zu rechnen. Es ist eine Chance. Ich habe aktuell auch ein paar dieser Unternehmen auf meiner Watchlist. Als kleine Beimischung zu meinem Depot könnte ich mir dies sehr gut vorstellen.

Ich habe nachfolgen einige interessante Öl- und Gasunternehmen mit hohen Dividendenrenditen zusammengestellt. Man sollte sich aber nicht unbedingt darauf verlassen, dass die Dividenden auch so weiter ausgeschüttet werden, es kann zu Dividendenkürzungen kommen.

Der Öl- und Gasbereich ist mehr als nur die Förderung. Es gehören auch Piplinebetreiber, regionale Gasversorger, Raffinerien und einiges mehr dazu. Auch die russischen Öl- und Gas-Aktien sollte man nicht unterschätzen. Wenn du in diesem Bereich investieren möchtest, schaue dir auch diese Bereiche mit an. Einige Dividenden-Perlen sind auch dort versteckt. Ich habe ein paar von denen auf meine Liste gesetzt.

  • Chevron (WKN: 852552 / ISIN: US1667641005)
  • Dominion Energy (WKN: 932798 / ISIN: US25746U1097)
  • ExxonMobil (WKN: 852549 / ISIN: US30231G1022)
  • Gazprom (WKN: 766162 / ISIN: RU0007661625)
  • Lukoil (WKN: 902427 / ISIN: RU0009024277)
  • Occidental Petroleum (WKN: 851921 / ISIN: US6745991058)
  • ONEOK (WKN: 911060 / ISIN: US6826801036)
  • Rosneft (WKN: A0J2Q0 / ISIN: RU000A0J2Q06)
  • Shell (WKN: A0D94M / ISIN: GB00B03MLX29)
  • Tatneft (WKN: 903359 / ISIN: RU0009033591)
  • Total (WKN: 850727 / ISIN: FR0000120271)
  • Valero Energy (WKN: 908683 / ISIN: US91913Y1001)
  Du brauchst eine gute Bildung, um selbstständig denken zu können

Ganz wichtig / Haftungsausschluss:

Sämtliche Veröffentlichungen/Beiträge auf meiner Website dienen ausschließlich der Information und stellen KEINE Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Ich übernehme KEINE Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen. Diese Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich meine Meinung wieder. Jedes Investment an der Börse kann mit einem Totalverlust verbunden sein. Ich übernehme KEINE Haftung dafür. Jeder ist für sein Handeln SELBST verantwortlich!


2 Kommentare
    • IM HAMSTERRAD

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.