Die Aktienmärkte korrigieren derzeit etwas, was bedeutet dies jetzt für Aktienkäufe?

Seit Weihnachten sehen wir an den Aktienmärkten Korrekturen, einige Tech-Aktien in meinem Depot sind um 15 Prozent seitdem eingebrochen. Auch in anderen Sektoren gab es Korrekturen. Viele andere Aktien bewegen sich seit Monaten seitwärts.

Was macht man jetzt am besten bzgl. des Aktienkaufs? Ich kaufe jeden Monat Aktien, immer schön stetig. Nun muss man sich überlegen, wie man genau vorgeht. Im Grunde gibt es drei Möglichkeiten.

Möglichkeit eins wäre, man greift ins fallende Messer. Man kauft eine Aktie, welche stärker eingebrochen ist und hofft auf einen baldigen Turnaround. Ein netter Kursabschlag ist immer schön. Derzeit muss man aber durchaus davon ausgehen, dass die Aktie noch weiter fallen könnte. Dies ist dann eben so.

Variante zwei wäre, man wartet ab, bis die Aktien, auf die man es abgesehen hat, vermutlich die Talsohle erreicht haben und wieder anfangen zu steigen. Natürlich erwischt man so nicht genau die Talsohle, aber mit Glück halbwegs annähernd. Es kann aber auch passieren, dass die Aktie nur einen Anstieg/Turnaround angetäuscht hat und weiter danach fällt. Dies kann auch passieren, ist dann eben so. Vermutlich aber besser als die erste Variante. So mache ich dies öfter.

  Kümmere dich lieber mehr um deine Einnahmen anstatt um das Investieren

Dann gibt es noch einen dritten Weg, den praktiziere ich aktuell. Ob der nun besonders schlau ist, weiß ich nicht, muss jeder für sich selbst bewerten. Ich habe eine Kaufliste mit Aktien, welche ich in den nächsten 12 Monaten kaufen möchte und noch mehrere Watchlisten.

Nun schaue ich mir den Aktienchart der Unternehmen an, welche ich auf meiner Kaufliste habe. Ich entscheide mich dann für die Aktien, welche nicht eingebrochen sind und aktuell steigen. Meine Annahme ist, wenn die jetzt steigen, wo andere Aktien fallen oder sich seitwärts bewegen, dann könnten diese Aktien vielleicht auch weiter in der nächsten Zeit steigen.

Dies muss aber nicht so kommen, die Aktie kann nach dem Kauf fallen, ist mir auch schon öfter passiert. Meine Überlegung ist, auf diese Art mehr Rendite zu erzielen, weil die Aktie aktuell steigt und ich nicht erst warten muss, bis eine andere Aktie die Talsohle irgendwann vermutlich erreicht hat, die dann kaufe und diese dann vielleicht wieder steigt.

  So kannst du mit einem Garten Geld sparen
Inhalte werden geladen


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.