Grüne französische Aktie des Tages: Entech

2021 ging vor der Küste Schottlands die größte Gezeitenturbine der Welt in Betrieb, 2 Megawatt Leistung. Unter Nutzung der Kraft von Ebbe und Flut, wird über eine große Turbine Strom für 1.700 Haushalte erzeugt. Weitere Anlegen sollen folgen.

Der Batteriespeicher dafür stammt von Entech (WKN: A3C4P7 / ISIN: FR0014004362), ein erst 2016 gegründetes Unternehmen aus Frankreich mit 120 Mitarbeitern. Der Börsengang erfolgte gegen Ende 2021.

Batteriespeicher benötigt man aber auch in Verbindung von Photovoltaik, Windkraft und Wasserstoff. Bisher sind die alle noch sehr teuer, es wird viel geforscht, es tut sich einiges. Langfristig ist dies ein gigantischer Markt weltweit und Entech ist auch weltweit tätig, neben Frankreich und Schottland, auch im Senegal oder Haiti.

Ein Geschäftsfeld ist auch der Bau von Photovoltaik-Freiflächen- und Aufdachanlagen, wo Entech bereits eine Vielzahl von Projekten in dieser kurzen Zeit vorzuweisen hat.

Aktuell ist alles auf Wachstum ausgelegt. Im Geschäftsjahr 2022 stieg der Umsatz auf 20,81 Millionen Euro (Vorjahr 9,43 Millionen Euro). Nach Steuern entstand ein kleiner Verlust in Höhe von -0,28 Millionen Euro (Vorjahresverlust -0,34 Millionen Euro). 90 Prozent des Umsatzes wurde 2022 in Frankreich erwirtschaftet.

Entech bewegt sich hier in einem spannenden Geschäftsfeld. Lux Research schätzt, dass der weltweite Markt für Energiespeicher bis 2035 auf 546 Milliarden USD wachsen wird, 2021 waren es etwa 8,9 Milliarden USD, 25 Prozent mehr als im Vorjahr.

  REIT des Tages: Medical Properties Trust Inc.

Natürlich kann niemand in die Zukunft schauen und weiß, wie sich Entech am Markt behaupten wird. Werden die Chinesen diesen Markt auch übernehmen, wie den der Photovoltaik und bei den Windkraftanlagen, indem sie ihn mit ihren Billigpreisen fluten? Wer weiß. Die Gefahr besteht natürlich. Deshalb ist die Entech-Aktie auch sehr schwer einzuschätzen, durchaus risikoreich.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert