Hot Stock Aktie des Tages: XPEL Inc. +188.530% in 10 Jahren

Die heutige Technologie-Aktie des Tages ist die 1999 gegründete XPEL Inc. (WKN: A2PN36 / ISIN: US98379L1008) aus San Antonio, im US-Bundesstaat Texas. Man liest selten von einem derartigen Kurszuwachs, mehr als 188.530 Prozent innerhalb von zehn Jahren. Da hätte ich damals gerne ein paar Euro investiert.

Das Geschäftsmodell von XPEL ist ganz schnell erklärt. Das Unternehmen produziert Lackschutzfolien, Schutzfolien für Scheinwerfer und Autoscheiben, aber auch für Boote, Gebäudescheiben und Handys.

XPEL beschäftigt rund 230 Mitarbeiter. Ein Teil der Schutzfolien für den Automobilbereich werden in unternehmenseigene Installationszentren angebracht. Dies wird für Großkunden und Einzelhändler angeboten.

Ansonsten werden die Schutzfolien über Autowerkstätten und andere Dienstleister verkauft und von denen bei den Endkunden angebracht.

Der Hauptumsatz, rund 45 Prozent, wird in den USA erwirtschaftet. Der Verkauf erfolgt aber auch nach Kanada, Großbritannien, China, Asien, Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Lateinamerika.

Mit Schutzfolien lässt sich offenbar Geld verdienen. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete XPEL nur einen Umsatz von rund 17,9 Millionen US-Dollar, im Geschäftsjahr 2019 waren es bereits 129,93 Millionen US-Dollar. Auch das operative Ergebnis hat zugenommen. Im Geschäftsjahr 2013 waren es nur 2,04 Millionen US-Dollar, 2019 bereits 17,15 Millionen US-Dollar.

  Die Börse ist etwas komplizierter, als viele Anleger denken

Die XPEL-Aktie ist nicht ganz so billig. Dem Ergebnis steht ein Börsenwert von rund 1,56 Milliarden US-Dollar gegenüber. Das Wachstum hat den Aktienkurs mächtig angeschoben. Meiner Ansicht nach steht der guten weiteren wirtschaftlichen Entwicklung nichts entgegen, der Absatzmarkt ist vorhanden und lässt sich noch weiter ausbauen.

Schutzfolien für Autoscheiben und Fensterscheiben an Gebäuden stehen erst am Anfang, sie haben sich noch lange nicht durchgesetzt. Man sieht diese zwar hier und da mal, aber eher selten. Da ist noch viel Wachstumspotenzial. Recherchiere aber bitte wie immer selbst zur XPEL-Aktie.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.