Ich wünsche dir frohe Weihnachten und ein gesundes sowie erfolgreiches neues Jahr 2021

Morgen ist Heilig Abend, ein Fest, welches dieses Jahr etwas anders ausfallen wird als gewöhnlich. Die Corona-Pandemie hat vieles verändert, „Social Distancing“ heißt jetzt das Zauberwort. Leider kann man nich mit allen Lieben feiern, man muss sich entscheiden, wen man einlädt oder zu welchen Weihnachtsfeiern man geht oder gehen darf.

So schlimm das Jahr 2020 auch war, hoffe ich, dass es bei dir an der Börse genauso gut gelaufen ist, wie bei mir. Wir haben einen Börsencrash dieses Jahr gesehen, mit dem wohl kaum einer in dieser Art und Weise gerechnet hat.

Allerdings haben wir auch ein Erholungs-Rally gesehen, mit der wohl auch kaum einer gerechnet hat. Du hast hoffentlich Ruhe bewahrt und die günstigen Einkaufsgelegenheiten für dich genutzt. Vermögen werden bekanntlich in Krisen geschaffen.

Viele Anleger hatten diese Nerven leider nicht. Anstatt deren Depot jetzt beim Allzeithoch ist, haben sie viel Geld verloren. Sie hatten die Geduld nicht, haben die Börse nicht verstanden, obwohl es immer wieder erklärt wird, dass man bei einem Börsencrash am besten nichts machen sollte, außer weiter Aktien zuzukaufen.

  Die Crash-Propheten haben bisher mehr Börsencrashs vorhergesagt, als es tatsächlich gab – Respekt!

Für das Börsenjahr 2021 erwarte ich neue Rekorde an den Aktenmärkten. Ich gehe davon aus, dass die Old Economy 2021 sich deutlich besser entwickeln wird, als dieses Jahr. Viele Kurse notieren noch stark unter ihrem Höchststand, da besteht noch einiges an Aufholbedarf.

Buy and Hold ist und bleibt die beste Börsen-Strategie. Wer stetig spart, klug investiert, der kann sich so ein Vermögen aufbauen. Auch wenn gefühlt die Miesmacher und Crashpropheten zunehmen, sollte man diese Stimmen besser ignorieren. Es ist nur ein Geschäftsmodell von denen, mit der Angst anderer Geld zu verdienen.

Dafür, dass Geld bald nichts mehr wert sein soll und die Welt angeblich untergeht, haben die sehr viel Interesse daran, das Geld von anderen Leuten zu bekommen. Dies ist ein Widerspruch in sich.

Lass dich davon bitte nicht irritieren. Es kursieren schon wieder eine Menge Videos, wo über Gewinnmitnahmen berichtet wird. Wer ein gutes Rennpferd im Stall hat, der sollte es nicht verkaufen und weiter Rennen laufen lassen. Es wird weitere Preisgelder einfahren.

  Wenn die Watchlist voll ist, welche Aktien sollte man zuerst kaufen?

Auch möchte ich mich gerne bei dir bedanken, dass du meinen Blog besuchst. Mein Blog ist ja erst etwas mehr als ein Jahr alt, dennoch hat er schon 25.000 Besucher und 62.000 Seitenaufrufe im Monat. Dies hätte ich mir nie vorstellen können. Vielen Dank dafür.

Ich wünsche dir und deiner Familie eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit, bleibt gesund und genießt die ruhigen Tage. Viel Erfolg im Jahr 2021 an der Börse. Mögen sich all deine Wünsche für das neue Jahr erfüllen.

Liebe Grüße

Klaus

Inhalte werden geladen


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.