Israelische Aktie des Tages: Rada Electronic Industries Ltd. +500% in 5 Jahren und noch viel Potenzial für 2021

Die heutige Aktie des Tages ist das bereits 1978 gegündete isralische Unternehmen Rada Electronic Industries Ltd. (WKN: 658450 / ISIN: IL0010826506) aus der Stadt Netanja. Innerhalb der letzten fünf Jahre ist die Aktie um 500 Prozent gestiegen. Sie bietet sehr viel Potenzial für 2021 und die Jahre danach.

Viele Unternehmen aus Israel haben einen militärischen Hintergrund, werden auch vom Militär gefördert. Auch die Gründer kommen meist aus dieser Richtung. Die Rada Electronic Industries Ltd. ist auch im Rüstungsbereich tätig.

Das Unternehmen entwickelt und produziert Verteidigungselektronik. Rada Electronic Industries entwickelt Radarlösungen und Avioniksysteme. Es ist ein weltweiter Pionier von mini-taktischen Radargeräten für den aktiven Militärschutz, Antidrohnenanwendungen, Schutz kritischer Infrastrukturen und zur Grenzüberwachung.

Werfen wir einmal einen Blick in die Bilanzen. Der Umsatz von Rada Electronic Industries steigt seit einigen Jahren, so soll es sein. 2019 erwirtschaftete Rada Electronic Industries einen Umsatz von 44,33 Millionen US-Dollar. Das operative Ergebnis schwankt, mal leicht im Minus, mal leicht im Plus. 2019 kam ein kleines Minus von 2,14 Millionen US-Dollar heraus.

  4 vielversprechende amerikanische Dividenden-Aktien mit Potenzial für 2021 für Buy and Hold Anleger

Dies ist jetzt noch nicht ganz so dramatisch. Das Unternehmen hat seine Zahlen anscheinend bisher aber dennoch im Griff. Man ist offenbar bemüht, aufgrund der hohen Investitionen, keinen zu großen Verlust zu produzieren und dann auch wieder mal einen kleinen Gewinn auszuweisen.

Langfristig kann sich die Rada Electronic Industries Aktie gut entwickeln, das Geschäftsfeld ist sehr vielversprechend. Es wird sehr viel Geld für die Rüstungsindustrie ausgegeben. Die NATO-Mitgliedsstaaten wollen bzw. müssen auf Druck der USA nachlegen und mehr Geld ausgeben.

Natürlich muss man bei so einer Aktie Geduld mitbringen. Ich sehe diese Aktie eher bei langfristig orientierten Buy and Hold Anlegern. Nicht jeder möchte in diesen Bereich investieren. Letztendlich muss dies jeder für sich selbst entscheiden, ob er damit ein Problem hat oder nicht. Es sind zumindest keine Streubomben oder andere Angriffswaffen.


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.